100-jähriges Jochpass Oldtimer Memorial zieht positives Fazit

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Wochenende fand in Bad Hindelang das Jochpass Memorial statt. Über 300 Fahrzeuge nahmen an dem 100-jährigen Jubiläumsevent teil und meisterten die Gleichmäßigkeitsprüfung über 100 Kurven. Eine Ausstellung im Kurhaus zeigte die Historie des Events. Trotz des wechselhaften Wetters lockte das Jochpass Memorial viele Besucher ins Oberallgäu. Die Fahrzeuge konnten bei einer Ausstellung am Busbahnhof genau betrachtet werden. Die Veranstaltung wurde von den Organisatoren als gelungen bezeichnet. Ein Dank ging an die Bewohner, die auf die Durchfahrt des Jochpasses verzichtet hatten.
Montag, 16. Oktober 2023

Ein erfolgreiches motorsportreiches Wochenende geht zu Ende: In Bad Hindelang fand das Jochpass Memorial statt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums. Über 300 Fahrzeuge nahmen an dem traditionsreichen Event teil und meisterten über 100 Kurven im Rahmen der Gleichmäßigkeitsprüfung. Das Jochpass Memorial lockte auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher ins Oberallgäu.

Das Jochpass Memorial stand dieses Jahr im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums. Aus diesem Anlass wurde auch eine Ausstellung im Kurhaus organisiert, bei der die Historie unter anderem mit Hilfe von Fotos aufgearbeitet wurde. „Die alten Bilder sind beeindruckend und historisch sehr wertvoll“, sagt der zweite Bürgermeister von Bad Hindelang, Eric Enders, im AllgäuKompass-Interview.

Das Startfeld beim diesjährigen Jochpass Memorial konnte sich sehen lassen: Über 300 Oldtimer, die teilweise neun Jahrzehnte alt sind, gingen an den Start. In der Startaufstellung waren Roller, Motorräder, Motorradgespanne und Autos zu sehen. Sie alle maßen sich bei der Gleichmäßigkeitsprüfung. Dabei hatten die Teilnehmer zuvor eine Richtzeit festgelegt. In den Wertungsläufen versuchten sie dann, möglichst genau die angegebene Richtzeit zu treffen.

Obwohl das Wetter am Wochenende sehr wechselhaft war, machten sich zahlreiche Besucher auf den Weg zum Jochpass, um die Oldtimer zu bewundern. Auch die Fahrzeugausstellung am Busbahnhof war sehr gut besucht. Hier konnten die Besucher die Autos genau betrachten, sich bei den Besitzern technische Informationen zu den Fahrzeugen einholen und teilweise sogar selbst in einen Oldtimer setzen.

„Wir sind sehr stolz, dass wir das Jochpass Memorial bisher gemeinsam durchführen konnten. Die Organisation ist wirklich perfekt“, resümiert Eric Enders. Und auch Uwe Lassau, der erste Vorstand vom Jochpass Memorial e.V., zieht ein positives Fazit: „Es war rundherum eine gelungene Veranstaltung“.

Die Veranstalter haben bei der abschließenden Siegerehrung den Bewohnern ein großes Dankeschön ausgesprochen, die am Wochenende auf die Durchfahrt des Jochpasses verzichten mussten.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert