Friedrichshafen: 14-Jähriger verletzt sich bei Unfall schwerst | AllgäuHIT

14-Jähriger erleidet schweren Unfall in Friedrichshafen

Teilen


Am Montag ereignete sich in Friedrichshafen ein schwerer Verkehrsunfall, als zwei Jugendliche unerlaubt zu zweit auf einem E-Scooter unterwegs waren. Ein Autofahrer übersah das Duo beim Einfahren von der Hauffstraße auf eine Vorfahrtsstraße. Einer der Jugendlichen stürzte und geriet unter das Auto, wobei er schwerste Verletzungen erlitt. Der genaue Ablauf des Unfalls wird noch ermittelt. Sowohl der Autofahrer als auch der Fahrer des E-Scooters blieben unverletzt. Die Straße war für die Unfallaufnahme und den Rettungseinsatz gesperrt.

Dienstag, 25. Juli 2023

In Friedrichshafen kam es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall, als zwei Jugendliche unerlaubt zu zweit auf einem E-Scooter unterwegs waren. Ein 33-jähriger Autofahrer übersah das Duo, als er von der Hauffstraße auf die Vorfahrtsstraße einfahren wollte, und fuhr weiter. Durch ein mutmaßliches Ausweichmanöver stürzte einer der Jugendlichen auf die Fahrbahn und geriet unter das Auto, wobei er schwerste Verletzungen erlitt.



Am Montag gegen 13.45 Uhr hat sich an der Einmündung der Hauffstraße zur Mühlöschstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet.


Zwei Jugendliche waren unerlaubt zu zweit auf einem E-Scooter entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg entlang der Mühlöschstraße unterwegs. Ein 33-jähriger Autofahrer, der von der Hauffstraße auf die Vorfahrtsstraße einfahren wollte, erkannte das von rechts nahende Duo nicht und fuhr an. Mutmaßlich infolge eines Ausweichmanövers des 14 Jahre alten Scooter-Lenkers stürzte der gleichalte Sozius auf die Fahrbahn und geriet unter das Auto.


Im weiteren noch nicht abschließend geklärten Verlauf zog er sich schwerste Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Sowohl der Autofahrer, als auch der Fahrer des E-Scooters blieben unverletzt.


Der Sachschaden fiel gering aus.


Der Verkehrsdienst Ravensburg hat die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls übernommen.


Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr am Einsatzort. Die Straße war während der Unfallaufnahme bis kurz nach 15 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.




Ashburn
5°C
86% 100% 2m/s 40deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden