28.000 Euro-Mietwagen in Memmingerberg unterschlagen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 34-jähriger Mann hat einen Mietwagen in Memmingerberg entliehen und nicht zurückgegeben. Er hatte das Fahrzeug am 17. Oktober 2023 gemietet und die Rückgabefrist wurde auf den 23. Oktober festgelegt. Da er das Auto nicht zurückbrachte, erstatteten die Mitarbeiter der Vermietstation Anzeige wegen Unterschlagung bei der Polizeiinspektion Memmingen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 28.000 Euro. Der Vorfall ereignete sich im Unterallgäu in Memmingerberg. Das Symbolbild wurde von Pixabay bereitgestellt. Das Impressum gehört zu Allgäu Kompass e.K.
Symbolbild

Unterallgäu – Memmingerberg
Freitag, 27. Oktober 2023

Ein 34-jähriger Mann mietete am 17. Oktober einen PKW in Memmingerberg, gab ihn jedoch nach Ablauf der vereinbarten Mietdauer nicht zurück.

Am 17. Oktober 2023 mietete ein 34-jähriger Mann einen PKW von einer Vermietstation in Memmingerberg. Die vereinbarte Rückgabefrist für das Fahrzeug wurde auf den 23. Oktober 2023 festgelegt. Nach Ablauf dieser Frist erfolgte jedoch keine Rückgabe des Mietwagens.

Infolgedessen erstatteten die Angestellten der Vermietstation Anzeige wegen Unterschlagung bei der Polizeiinspektion Memmingen. Der entstandene Entwendungsschaden wird auf etwa 28.000 Euro geschätzt.

© 2023 AllgäuKompass e.K.
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuKompass, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuKompass e.K.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert