63-jähriger Mann bedroht Ehefrau mit Waffe in Lindenberg bei Buchloe.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 63-jähriger Mann aus Lindenberg bei Buchloe hat seine Ehefrau mit Waffengewalt bedroht. Die Frau verließ daraufhin mit ihren Kindern das Haus und erstattete Anzeige. Da unklar war, ob der Mann im Besitz von Waffen ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten ein Durchsuchungsbeschluss erlassen. Spezialkräfte durchsuchten daraufhin die Wohnung des Mannes und nahmen ihn fest. Dabei wurde er leicht verletzt. In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte drei Schusswaffen ohne Erlaubnis, die sichergestellt wurden. Die Polizeiinspektion Buchloe ermittelt nun wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Waffengesetz gegen den Mann.

Donnerstag, 26. Oktober 2023

Am Donnerstag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz, nachdem ein 63-Jähriger im Ostallgäuer Lindenberg bei Buchloe am Vorabend seine Ehefrau verbal mit Waffengewalt bedroht hatte. Die Frau verließ daraufhin mit ihren Kindern das Haus und erstattete Anzeige bei der Polizei.




Nachdem unklar war, ob der Mann im Besitz von Waffen ist, erließ der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten einen Durchsuchungsbeschluss.


Am Donnerstagnachmittag durchsuchten Spezialkräfte die Wohnanschrift des 63-Jährigen und nahmen ihn fest. Hierbei wurde er leicht verletzt. Im Haus wurden unter anderem drei Schusswaffen gefunden, für die er keine Erlaubnis besitzt, und diese wurden sichergestellt.


Die Polizeiinspektion Buchloe ermittelt nun gegen den 63-Jährigen unter anderem wegen Bedrohung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. (PI Buchloe)




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert