81-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall in Leutkirch

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 81-jähriger Fahrradfahrer ist in Hofs, einem Stadtteil von Leutkirch, bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann fuhr auf dem abschüssigen Gehweg und kollidierte mit einem Gebäude. Durch den Sturz erlitt er schwere Kopfverletzungen und Knochenbrüche. Trotz des schnellen Eintreffens von Rettungsdienst und Hubschrauber konnte er nicht gerettet werden. Der Sachschaden am Gebäude beträgt etwa 500 Euro und am Fahrrad etwa 100 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr unterstützte bei den Einsatzmaßnahmen.

Donnerstag, 24. August 2023

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Mittwochabend in Hofs, einem Stadtteil von Leutkirch. Ein 81 Jahre alter Fahrradfahrer ist dabei ums Leben gekommen.




Der Senior war auf seinem Herrenfahrrad in der abschüssigen Straße „An der Ach“ unterwegs und fuhr über einen abgesenkten Bordstein auf den linksseitigen Gehweg. Dort kollidierte er mit seinem Lenker

nach wenigen Metern mit einem Gebäude.


Der Mann stürzte daraufhin zu Boden und erlitt schwerste Kopfverletzungen sowie Knochenbrüche. Der Mann trug keinen Helm. Trotz des raschen Eintreffens von Rettungsdienst und einem hinzugerufenen Hubschrauber erlag der 81-Jährige noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.


Der entstandene Sachschaden am Gebäude wird auf etwa 500 Euro geschätzt, während der Schaden am Fahrrad auf circa 100 Euro beziffert wird. Neben dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr vor Ort, um bei den Einsatzmaßnahmen zu unterstützen.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.