Alkoholisierter Fahrer verursacht mehrfachen Überschlag bei Kaufbeuren

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 22-jähriger Autofahrer war betrunken und verlor am 1. November 2023 bei Kaufbeuren die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte gegen einen Baum und überschlug sich mehrmals. Trotz des Unfalls blieb er weitgehend unverletzt. Bei einer Alkoholkontrolle wurde ein Wert von über 1,1 Promille festgestellt. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein des Fahrers vorübergehend sicher. Er muss sich nun einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs stellen.

Donnerstag, 2. November 2023

Ein 22-jähriger Autofahrer kam am Mittwochmorgen bei Kaufbeuren von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich mehrmals. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. 




 Am Morgen des 1. November 2023, gegen 6:00 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Stöttwang und Gennachhausen. Ein 22-jähriger Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab, woraufhin er gegen einen Baum prallte. Das Auto überschlug sich mehrmals aufgrund des Aufpralls.


Trotz des heftigen Unfalls blieb der Fahrer größtenteils unverletzt, er erlitt lediglich einige Schürf- und Schnittwunden sowie Prellungen.


Während der Unfallaufnahme bemerkten die anwesenden Polizeibeamten bei dem Fahrer deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille.


Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an, um den Alkoholgehalt genau zu bestätigen. Zusätzlich wurde der Führerschein des Fahrers vorübergehend eingezogen. Dem jungen Mann steht nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs bevor.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert