AllgäuKompass verzeichnet dreifachen Anstieg der Hörerzahl: Spitzenwerte über DAB+ und Stream

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


AllgäuKompass, ein regionales Radioprogramm aus Kempten, konnte seine Hörerzahl verdreifachen. Das Programm, das über digitalen Antennenempfang verbreitet wird, hat bei der durchschnittlichen Hörerzahl pro Stunde die regionalen Mitbewerber hinter sich gelassen und den zweiten Platz von insgesamt fünf belegt. Das Programm punktet mit einem einzigartigen Musikmix aus aktuellen Hits aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern sowie regionalen Informationen. Die Bestätigung für den Erfolg kommt nicht nur von der Funkanalyse Bayern, sondern auch von der Verlängerung der Kapazitätszuweisung über digitale Antennen bis 2033. Das Programmkonzept des Medienhauses Allgäu wird als Bereicherung im Raum Allgäu angesehen.
AllgäuKompass verdreifacht Hörerzahl: Top-Werte über DAB+ und Stream – Hier der Sendemast Grünten

Dienstag, 4. Juli 2023

AllgäuKompass verdreifacht Hörerzahl: Top-Werte über DAB+ und Stream – Hier der Sendemast Grünten

Dienstag, 4. Juli 2023

Radio AllgäuKompass aus Kempten vervielfacht seine Hörerzahl. Das digital über Antenne verbreitete Programm aus dem verlagsunabhängigen Medienhaus Allgäu konnte bei der durchschnittlichen Hörerzahl pro Stunde die regionalen Mitbewerber hinter sich lassen und holt in dieser Kategorie Platz zwei von fünf – ein sensationeller Erfolg.


Mit einem einzigartigen Musikmix aus aktuellen Charttiteln aus Deutschland, aber auch Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern sowie voller Information aus der Region punktet AllgäuKompass bei seinen Hörerinnen und Hörern.


Dies bestätigt nicht nur die aktuelle Funkanalyse Bayern, sondern auch die Verlängerung der Kapazitätszuweisung über digitale Antenne (DAB+) bis 2033. Im Bescheid der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) heißt es: „Das qualitativ gestaltete Programm stellt insbesondere eine Bereicherung der Programm- und Anbietervielfalt im Raum Allgäu dar“.


Der tägliche „AllgäuWECKER“, das „AllgäuKompass-Update“ zur Mittags- und Nachmittagszeit und die „AllgäuKompass-Drivetime“ bestechen durch einen Mix aus regionaler und überregionaler Information. Das sonntägliche Format „SonnTALK“ mit verschiedenen Themenschwerpunkten und Menschen aus der Region erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit.


„Wir freuen uns, dass unsere Investitionen in das Programm bei den Hörern bestens ankommen. Ein großes Dankeschön geht an unser Team. Alle im Medienhaus Allgäu freuen sich über die hervorragenden Zahlen und auch die Anerkennung seitens der BLM“, so die Gesellschafter Marcus Baumann und Thomas Häuslinger.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert