Bad Wörishofen: Frau mit 2 Promille aus dem Verkehr gezogen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Mittwochabend wurde in Bad Wörishofen eine 68-jährige Autofahrerin von anderen Verkehrsteilnehmern gemeldet, weil sie auffällig Schlangenlinien fuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle ergab der Atemalkoholtest einen Wert von über 2 Promille. Die Frau wird nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr erwarten, und ihr wird voraussichtlich die Fahrerlaubnis entzogen. Zwei Pkw-Fahrer, die hinter der Frau fuhren, verständigten die Polizei. Die 68-Jährige setzte ihre Fahrt bis nach Hause fort, wo ihr mehrere Passanten aus dem Pkw halfen. Dieser Vorfall ereignete sich am Donnerstag, 16. November 2023.
Donnerstag, 16. November 2023

Eine 68-jährige Autofahrerin wurde am Mittwochabend in Bad Wörishofen von anderen Verkehrsteilnehmern gemeldet, da sie durch Schlangenlinienfahren auffällig war. Bei einer anschließenden Kontrolle ergab der Atemalkoholtest einen Wert von über 2 Promille.

Am Mittwochabend fiel eine 68-jährige Autofahrerin in Bad Wörishofen anderen Verkehrsteilnehmern auf, da sie auffällige Schlangenlinien fuhr. Dabei fuhr sie so oft gegen den Randstein, dass zwei Reifen völlig zerstört wurden. Zwei Pkw-Fahrer, die hinter der Frau fuhren, verständigten gleichzeitig die Polizei.

Die 68-Jährige setzte ihre Fahrt bis nach Hause fort. Dort halfen ihr mehrere Passanten aus dem Pkw. Bei einer anschließenden Kontrolle vor Ort wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 2 Promille ergab.

Die Frau wird nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr erwarten, und ihr wird voraussichtlich die Fahrerlaubnis entzogen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert