Brand in Sauna in einem Hotel in Bad Wörishofen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Montagvormittag brach in einem Hotel am Denkmalplatz in Bad Wörishofen ein Feuer in der Sauna aus. Das Hotel wurde evakuiert, bevor die Feuerwehr eintraf, und es gab keine Verletzten. Die Fidel-Kreuzer-Straße wurde gesperrt, um den Einsatzkräften den Zugang zu ermöglichen. Die Feuerwehr, unterstützt von Wehren aus dem Umland, hat den Brand unter Kontrolle. Derzeit gibt es keine weiteren Meldungen über Verletzte oder Schäden. Die Ermittlungen zur Brandursache sind im Gange. Dieser Vorfall wurde auf AllgäuKompass berichtet.
Montag, 20. November 2023

Am Montagmorgen brach in Bad Wörishofen in einem Hotel am Denkmalplatz ein Feuer in der Sauna aus. Die Polizei bestätigte, dass der Brand im Keller des Hotels seinen Ursprung hatte.

Die Leitstelle erhielt die Meldung um 11.30 Uhr. Das Hotel wurde unverzüglich geräumt, bevor die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, und es wurde niemand verletzt.

Aktuell ist der Denkmalplatz in Bad Wörishofen abgeriegelt, und die Fidel-Kreuzer-Straße wurde gesperrt, um den Einsatzkräften einen ungehinderten Zugang zu ermöglichen. Die Feuerwehr, unterstützt von mehreren Wehren aus dem Umland, hat den Brand unter Kontrolle. Zahlreiche Atemschutzträger arbeiten daran, mögliche Glutnester zu identifizieren.

Die Einsatzleitung berichtet, dass der Brand mittlerweile eingedämmt ist. In Zusammenarbeit mit dem Technischen Hilfswerk (THW) versuchen die Feuerwehrleute, die Sauna auszubauen, um sicherzustellen, dass alle Glutnester gelöscht sind.

Derzeit gibt es keine weiteren Meldungen über Verletzte oder Schäden. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes sind im Gange.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert