Brandstiftung an Wahlplakaten in Buxheim und Amendingen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


In Buxheim und Amendingen wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Wahlplakate angezündet. Die örtlichen Feuerwehren mussten zu drei verschiedenen Brandorten ausrücken, um die Brände zu löschen. Neben den Wahlplakaten wurde auch eine Straßenlaterne beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 08331/100-0 zu melden.
Montag, 11. September 2023

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in Buxheim und Amendingen mehrere Wahlplakate angezündet, was für Aufsehen sorgte. Zwischen 22:30 Uhr und Mitternacht mussten die örtlichen Feuerwehren zu drei verschiedenen Brandorten ausrücken, um die Brände zu löschen.

Ein erstes Wahlplakat geriet in Flammen auf einem Feldweg in der Sonnenstraße in Buxheim. Kurze Zeit später wurden zwei weitere Plakate auf der Donaustraße, auf dem Mittelstreifen, angezündet. Bei diesen Vorfällen wurde nicht nur politisches Propagandamaterial zerstört, sondern auch eine Straßenlaterne beschädigt.

Die örtliche Polizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Aufklärung dieser Straftaten. Zeugen, die die Brandstiftungen beobachtet haben oder Hinweise auf mögliche Täter haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 08331/100-0 zu melden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert