Brandursache führt zu erheblichen Schäden in Krumbach (Landkreis Günzburg)

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am späten Sonntagabend kam es in Krumbach zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung über einer Metzgerei. Der Dachstuhl stand bereits in Flammen, als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen. Glücklicherweise gab es keine Verletzten, jedoch wurden die Wohnung und der Dachstuhl komplett zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 600.000 Euro. Die genaue Brandursache ist noch unklar, Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Kriminalpolizei Memmingen zu melden. Die Ermittlungen werden von der Fachkriminalpolizeiinspektion Memmingen durchgeführt.

Montag, 30. Oktober 2023

Am späten Sonntagabend des 29. Oktober 2023 kam es in Krumbach zu einem verheerenden Brand in einer Dachgeschosswohnung, die sich über einer Metzgerei in der Nordstraße befand.




Kurz nach 23:00 Uhr erreichte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West die alarmierende Mitteilung über einen Brand in der Nähe der Nordstraße in Krumbach. Als die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr am Ort des Geschehens eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Flammen. Zum Glück gab es keine Verletzten im Zusammenhang mit diesem Brand, obwohl die Wohnung und der Dachstuhl vollständig zerstört wurden.


Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 600.000 Euro geschätzt. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden vom Kriminaldauerdienst Memmingen durchgeführt. Die weiteren Untersuchungen zur Brandursache werden von der Fachkriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen. Da die genaue Ursache des Brandes noch nicht abschließend geklärt ist, werden Zeugen dringend gebeten, etwaige sachdienliche Hinweise bei der Kriminalpolizei Memmingen unter der Rufnummer (08331) 100-0 zu melden. Die Ermittler hoffen auf Unterstützung aus der Bevölkerung, um die Hintergründe dieses tragischen Vorfalls aufzudecken.


 


Montag, 30. Oktober 2023

Am späten Sonntagabend des 29. Oktober 2023 kam es in Krumbach zu einem verheerenden Brand in einer Dachgeschosswohnung, die sich über einer Metzgerei in der Nordstraße befand.

Kurz nach 23:00 Uhr erreichte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West die alarmierende Mitteilung über einen Brand in der Nähe der Nordstraße in Krumbach. Als die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr am Ort des Geschehens eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Flammen. Zum Glück gab es keine Verletzten im Zusammenhang mit diesem Brand, obwohl die Wohnung und der Dachstuhl vollständig zerstört wurden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 600.000 Euro geschätzt. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden vom Kriminaldauerdienst Memmingen durchgeführt. Die weiteren Untersuchungen zur Brandursache werden von der Fachkriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen. Da die genaue Ursache des Brandes noch nicht abschließend geklärt ist, werden Zeugen dringend gebeten, etwaige sachdienliche Hinweise bei der Kriminalpolizei Memmingen unter der Rufnummer (08331) 100-0 zu melden. Die Ermittler hoffen auf Unterstützung aus der Bevölkerung, um die Hintergründe dieses tragischen Vorfalls aufzudecken.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert