Deutschlandticket JugendBW ersetzt JugendticketBW | AllgäuHIT

Deutschlandticket JugendBW ersetzt JugendticketBW

Teilen


Das neue Deutschlandticket JugendBW wird als Chipkarte vom bodo-Verkehrsverbund ausgegeben. Es ersetzt das JugendticketBW und bietet jungen Menschen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg die Möglichkeit, den öffentlichen Nahverkehr im gesamten Bundesgebiet für 365 Euro jährlich zu nutzen. Die Umstellung betrifft hauptsächlich Kunden im bodo-Verbund, dessen Gebiet sich teils in Baden-Württemberg und teils in Bayern erstreckt. Der Geschäftsführer des bodo-Verkehrsverbunds betont die Vorteile der Neuerung und sieht sie als Teil einer breiteren Strategie zur Förderung der Mobilität junger Menschen. Weitere Informationen sind auf der Website www.bodo.de verfügbar.
Der bodo-Verkehrsverbund hat das neue Deutschlandticket JugendBW als Chipkarte eingeführt.

Das JugendticketBW, das es jungen Menschen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg bisher ermöglichte, den öffentlichen Nahverkehr im Bundesland für 365 Euro pro Jahr zu nutzen, wird durch eine attraktive Neuerung abgelöst: Das Deutschlandticket JugendBW erweitert den Mobilitätsradius auf das gesamte Bundesgebiet, ohne den Preis zu erhöhen.

Jugendliche, die bisher das JugendticketBW vom bodo-Verkehrsverbund bezogen haben, müssen lediglich die neu erhaltene Chipkarte verwenden. Diese gilt ab dem 1. Dezember deutschlandweit im öffentlichen Nahverkehr und wird somit zu einem vollwertigen Deutschlandticket. Die Umstellung betrifft vor allem Kunden im bodo-Verbund, dessen Gebiet sich teilweise in Baden-Württemberg und teilweise in Bayern erstreckt.

Bernd Hasenfratz, Geschäftsführer des bodo-Verkehrsverbunds, betont die Vorteile der Neuerung: “Unser Verbundgebiet liegt teilweise in Baden-Württemberg, teilweise in Bayern. Wir sind froh, dass die Landesgrenze für die Ticketinhaber jetzt kein Problem mehr darstellt. Es war für unsere Kunden bisher nicht immer einfach zu verstehen, unter welchen Bedingungen man mit dem badenwürttembergischen Ticket auch auf bayerischen Strecken fahren durfte. Gerade in unserer Grenzregion schafft der neue Mobilitätsradius also einen besonderen Mehrwert.”

Die Umstellung auf das Deutschlandticket JugendBW ist Teil einer breiteren Strategie zur Förderung der Mobilität junger Menschen. Neben dem Ausbau des Fahrtenangebots sind preisgünstige Angebote entscheidend, um die junge Zielgruppe für den öffentlichen Nahverkehr zu begeistern. Der Geschäftsführer des bodo-Verkehrsverbunds sieht diesen Schritt als lohnenden Aufwand: “Die jetzige Ticketumstellung ist für uns ein großer Aufwand. Zum Beispiel galt es, tausende Chipkarten zu beschaffen. Aber der Aufwand lohnt sich.”

Weitere Informationen zum Deutschlandticket JugendBW für junge Menschen im bodo-Verbundgebiet sind auf der Website www.bodo.de verfügbar.

Ashburn
-2°C
64% 0% 2m/s 170deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden