DFB-Präsident würdigt Fabian Klos vor seinem letzten Heimspiel für Arminia Bielefeld

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

DFB-Präsident Neuendorf würdigt die Karriere von Fabian Klos vor seinem letzten Liga-Heimspiel für Arminia Bielefeld gegen Hallescher FC. Klos wird nach 13 Jahren im Verein als Idol und Legende gefeiert. Neuendorf lobt seine Vereinstreue und Einsatzbereitschaft, trotz Abstiegs und besserer Angebote anderer Clubs. Klos, ehemals ungläubig an eine Profikarriere, wird als Rekordspieler und Rekordtorschütze der Arminia gefeiert. Seine Belohnung sei die Zuneigung der Fans. Der Artikel stammt von Neue Westfälische (Bielefeld) und ist über news aktuell veröffentlicht. Kontakt für weitere Informationen: Neue Westfälische, News Desk, Telefon: 0521 555 271, E-Mail: nachrichten@neue-westfaelische.de.

DFB-Präsident Neuendorf lobt die beeindruckende Laufbahn von Fabian Klos

Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische Bielefeld (ots)

Vor dem bevorstehenden Drittligaspiel zwischen Arminia Bielefeld und dem Halleschen FC am Samstag (14 Uhr) hat DFB-Präsident Bernd Neuendorf die Karriere von Fabian Klos gewürdigt. Der 36-Jährige bestreitet nach 13 Jahren im Verein sein letztes Liga-Heimspiel für Bielefeld. „Mit Fabian Klos verliert Arminia Bielefeld ein echtes Idol. Allerdings nur auf dem Platz – abseits wird er dem Klub und den Fans als Legende erhalten bleiben“, sagte Neuendorf. „Schließlich ging sein Einfluss schon immer weit über das bloße Geschehen auf dem Rasen hinaus. Er hat nicht nur in den höchsten drei deutschen Spielklassen für die Arminia gespielt und in allen Ligen getroffen, er hat auch immer Verantwortung übernommen.“

Klos sei mit seinem Herzensklub abgestiegen und habe trotz besserer Angebote seine Mannschaft und seine Fans nicht im Stich gelassen. „Er hat im Spiel alles reingeworfen, ohne sich und seine Gesundheit zu schonen. Fabian Klos ist ein Vorbild an Vereinstreue und Einsatzbereitschaft“, erklärte der 62-Jährige. „Er, der viele Jahre lang nicht an eine Karriere als Fußballprofi geglaubt hat, vollendet nun eine herausragende Laufbahn mit den Titeln Rekordspieler und Rekordtorschütze der Arminia. Sein größter Lohn war dabei stets die Zuneigung der Fans, einer ganzen Stadt und Region. Sie wird ihm über seine Karriere hinaus erhalten bleiben.“

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert