Dienstag, 14. Mai 2024: Traktor in Westendorf wegen mangelhafter Ladungssicherung gestoppt

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Ein Traktor mit Anhänger wurde in Westendorf/Dösingen von Buchloer Streifenbeamten kontrolliert. Die geladenen Stahlbetonplatten waren unzureichend gesichert, da nur drei Spanngurte anstelle der erforderlichen 14 verwendet wurden. Zudem wiesen die Reifen des Anhängers Mängel auf. Der 44-jährige Fahrer erhielt ein Bußgeldverfahren wegen der unzureichenden Sicherung der Ladung und der mangelhaften Reifen. Die Weiterfahrt wurde ihm bis zur Behebung der Mängel untersagt. Die Beamten erlaubten ihm lediglich die kurze Rückfahrt zur Firma, in der die Platten aufgeladen wurden.

Nicht sachgemäß gesicherte Ladung in Westendorf entdeckt | Aktuelle Meldung von AllgäuKompass

Dienstag, 14. Mai 2024

Ein Traktor mit Anhänger wurde in Westendorf/Dösingen von Buchloer Streifenbeamten am Mittwoch kontrolliert. Die geladenen Stahlbetonplatten waren unzureichend gesichert.




Am Mittwochabend führten Streifenbeamte der Polizeiinspektion Buchloe in der Stöttwanger Straße eine Kontrolle an einem Traktor mit Anhänger durch. Der Anhänger war mit Stahlbetonplatten beladen, die ein Gesamtgewicht von fast sechs Tonnen hatten. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Ladung lediglich mit drei Spanngurten gesichert war. Erforderlich wären jedoch etwa 14 Gurte gewesen, um eine ausreichende Sicherung zu gewährleisten. Darüber hinaus wiesen die Reifen des Anhängers Mängel auf.


Den Fahrer des Traktors gestatteten die Beamten die kurze Rückfahrt zur Firma, in der die Platten aufgeladen wurden. Dort wurde ihm die Weiterfahrt bis zur Behebung der Mängel untersagt. Der 44-jährige Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen der unzureichenden Sicherung der Ladung und der mangelhaften Reifen.


Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert