Einbruch in Einfamilienhaus in der Nähe von Bad Wörishofen | Ermittlungen laufen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Wohnhaus in der Nähe von Bad Wörishofen ein und stahlen Schmuck, einen Tresor und eine Schubkarre im Wert von mehreren tausend Euro. Der Einbruch fand am 1. November 2023 statt, während die Bewohner nicht zuhause waren. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Aktivitäten beobachtet haben, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen zu melden. Die lokale Nachrichtenseite AllgäuKompass berichtete über den Vorfall.

Donnerstag, 2. November 2023

Unbekannte Täter sind am Mittwoch gewaltsam in ein Wohnhaus im Bereich Unters Hart nördlich von Bad Wörishofen eingedrungen, während die Bewohner nicht zuhause waren. Die Täter haben das Haus durchsucht und mehrere Gegenstände gestohlen.




Zwischen 16:45 Uhr und 20:50 Uhr am 1. November 2023 sind bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Bereich Unters Hart, nördlich von Bad Wörishofen, eingedrungen. Während dieser Zeit waren die Bewohner des Hauses nicht anwesend.


Die Täter haben das gesamte Haus durchsucht und Schmuck, einen Tresor und eine Schubkarre im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Betrages erbeutet. Der Einbruch hat außerdem erheblichen Sachschaden in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages verursacht.


Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die verdächtige Aktivitäten in der Nähe des Tatorts beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können, sich beim Kriminalkommissariat Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0 zu melden. 




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert