Untersuchungshaft nach Schüssen im Unterallgäuer Amberg | AllgäuHIT

Ermittlungen nach Schüssen im Unterallgäuer Amberg: Verdächtiger in Untersuchungshaft

Teilen


Ein Mann im Unterallgäu hat mit einer illegalen Waffe Schüsse in die Luft abgefeuert und Passanten bedroht. Die Polizei wurde durch Anrufe auf den Vorfall aufmerksam und konnte den Verdächtigen festnehmen. Er wurde in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf das Motiv des 28-Jährigen und die Rekonstruktion des Tagesablaufs. Der Mann hat bisher keine Aussage gemacht.
Mann schießt mit PTB-Waffe und bedroht Passanten – Untersuchungshaft angeordnet (Waffen-Symbolfoto)

Freitag, 4. August 2023

Nach einem beunruhigenden Vorfall gestern in Amberg (Unterallgäu), bei dem ein Mann mutmaßlich mit einer PTB-Waffe in die Luft geschossen hat, liegen nun erste Ermittlungsdetails vor. Der Tatverdächtige wurde zwischenzeitlich festgenommen und in Untersuchungshaft eingeliefert.

Die Polizei wurde gestern aufgeschreckt, als mehrere Anrufe über Schüsse in Amberg eingingen. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass ein Mann mehrfach scheinbar wahllos in die Luft gefeuert hatte. Anschließend begab sich der Täter in Richtung Buchloe, wo er eine zufällig vorbeifahrende Frau bedrohte, indem er eine Waffe auf sie richtete. Die mutige Geschädigte meldete den Vorfall sofort der Polizei und informierte, dass sie den Mann am Bahnhof in Buchloe wiedererkannt hatte.

Gegen 17:45 Uhr erreichte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord in Ingolstadt eine Meldung über eine Streitigkeit in Fürstenfeldbruck. Zu ihrer Überraschung stellten die eintreffenden Beamten fest, dass der Anrufer selbst der Tatverdächtige war. Die Polizisten nahmen den 28-Jährigen umgehend vorläufig fest, da er zuvor einen weiteren Passanten sowohl verbal als auch durch Gesten bedroht hatte.

Heute wurde der Tatverdächtige auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Somit wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, wo er die weiteren Entwicklungen des Falls abwarten muss.

Bisher macht der 28-Jährige gegenüber den Ermittlern keinerlei Angaben zur Sache. Die Motivfrage und die Rekonstruktion des gestrigen Tages stehen nun im Fokus der Ermittlungen.

Ashburn
5°C
86% 100% 3m/s 70deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden