Europawahl: CSU gewinnt in Allgäu – AfD zweitstärkste Kraft

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Die CSU war bei der Europawahl im Allgäu erfolgreich, besonders im Oberallgäu und Landkreis Lindau. Die AfD errang die zweitmeisten Stimmen in den anderen Landkreisen. Die Grünen waren nur im Landkreis Lindau die zweitstärkste Kraft. Die SPD gewann leicht, blieb jedoch unter 9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag zwischen 57,7 und 68,1 Prozent. Ein detaillierter Blick auf die Ergebnisse in den Landkreisen zeigt Bewegungen von den etablierten Parteien sowie dem Aufstieg der AfD. Die FDP und die Freien Wähler spielten ebenfalls eine Rolle. Landkreis Lindau wählte als einziger die Grünen als zweitstärkste Partei.

Die CSU ist im Allgäu die beliebteste Partei, gefolgt von der AfD auf dem zweiten Platz. Die aktuellen News aus dem Allgäu gibt es bei AllgäuKompass.

Allgäuer setzen bei Europawahl auf CSU

Bei der Europawahl am Sonntag haben die Allgäuer mehrheitlich die CSU gewählt. Im Oberallgäu und im Landkreis Lindau legte die CSU zu, im Ostallgäu und im Unterallgäu gab es leichte Verluste. Die Ergebnisse lagen um die 40 Prozentmarke (Details im weiteren Verlauf des Artikels). Die so genannte „Alternative für Deutschland“ (AfD) erreichte in den Landkreisen Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu die zweitmeisten Stimmen. Nur im Landkreis Lindau waren die Grünen mit 13,2 Prozent der Stimmen die zweitstärkste Kraft. Die SPD konnte hinzugewinnen, kam in der bayerischen Allgäu-Bodensee-Region aber nicht über 5,6-9 Prozent hinaus.

Übersicht der vorläufigen Ergebnisse nach Auszählen aller Stimmen (nach Landkreisen)

Landkreis Oberallgäu (Wahlbeteiligung: 67,7 Prozent):

CSU 35.521 42,9 % +1,8
GRÜNE 9.044 10,9 % -7,9
SPD 5.394 6,5 % +0,5
AfD 9.340 11,3 % +4,1
FREIE WÄHLER 8.073 9,8 % -3,2
FDP 3.320 4,0 % +1,0
ÖDP 1.397 1,7 % -0,9
DIE LINKE 783 0,9 % -0,7

Landkreis Ostallgäu (Wahlbeteiligung: 68,1 Prozent):

CSU 32.243 43,0 % -1,9
GRÜNE 7.289 9,7 % -8,0
SPD 4.744 6,3 % -0,1
AfD 9.191 12,3 % +4,9
FREIE WÄHLER 7.624 10,2 % +2,3
FDP 2.517 3,4 % +0,6
ÖDP 1.574 2,1 % -1,4
DIE LINKE 710 0,9 % -1,0

Landkreis Unterallgäu (Wahlbeteiligung: 64,0 Prozent):

CSU 30.997 42,3 % -2,4
GRÜNE 5.306 7,2 % -7,3
SPD 4.113 5,6 % -0,4
AfD 12.186 16,6 % +6,6
FREIE WÄHLER 7.636 10,4 % +2,5
FDP 2.492 3,4 % +0,2
ÖDP 1.906 2,6 % -2,4
DIE LINKE 641 0,9 % -0,8

Landkreis Lindau (Wahlbeteiligung: 65,2 Prozent):

CSU 15.459 38,9 % +1,4
GRÜNE 5.240 13,2 % -10,8
SPD 3.565 9,0 % +0,8
AfD 4.326 10,9 % +4,2
FREIE WÄHLER 2.576 6,5 % -1,0
FDP 1.824 4,6 % +1,1
ÖDP 816 2,1 % -0,8
DIE LINKE 582 1,5 % -1,3

Stadt Kempten (Wahlbeteiligung: 57,7 Prozent)

CSU 8.980 32,1 %
GRÜNE 3.892 13,9 %
SPD 2.450 8,7 %
AfD 3.922 14,0 %
FREIE WÄHLER 1.500 5,4 %
FDP 1.387 5,0 %
ÖDP 541 1,9 %
DIE LINKE 470 1,7 %

Stadt Kaufbeuren (Wahlbeteiligung: 58,0 Prozent)

CSU 6.923 37,4 %
GRÜNE 2.138 11,6 %
SPD 1.535 8,3 %
AfD 2.888 15,6 %
FREIE WÄHLER 1.002 5,4 %
FDP 676 3,7 %
ÖDP 336 1,8 %
DIE LINKE 329 1,8 %

Stadt Memmingen (Wahlbeteiligung: 59,1 Prozent)

CSU 6.348 36,0 % -1,1
GRÜNE 1.762 10,0 % -7,4
SPD 1.875 10,6 % +0,2
AfD 2.755 15,6 % +5,6
FREIE WÄHLER 856 4,9 % -0,3
FDP 827 4,7 % +1,0
ÖDP 608 3,5 % -2,7
DIE LINKE 267 1,5 % -1,2
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.