Fahranfänger (18) verliert bei Autounfall nahe Bad Saulgau sein Leben

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Bei einem Frontalzusammenstoß in der Nähe von Bad Saulgau ist eine 18-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen. Ein 57-Jähriger wurde schwer verletzt. Die junge Frau war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit dem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Sie starb noch am Unfallort, der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr war aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen im Einsatz und das Erdreich wurde kontaminiert und muss abgetragen werden. Die Straße bleibt während der Arbeiten gesperrt. Der Artikel stammt von AllgäuKompass.

Symbolbild

(Bildquelle: NewFacts.eu | Pöppel)

 

Bodensee – Bad Saulgau

Mittwoch, 2. August 2023

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der L 283 bei Bad Saulgau ist am Dienstag gegen 10 Uhr eine 18 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen, ein 57-Jähriger erlitt schwere Verletzungen.



Die 18-Jährige war mit ihrem Toyota von Steinbronnen in Richtung Bad Saulgau unterwegs und kam aus noch unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit dem Mercedes des entgegenkommenden 57-Jährigen. Für die 18-Jährige, die sich allein im Fahrzeug befand, kam jede Hilfe zu spät. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 57-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.