Wegen Krampfanfall: Fahrerin schanzt in Durach über Kreisverkehr | AllgäuHIT

Fahrerin schanzt in Durach über Kreisverkehr

Teilen


Eine 69-jährige Fahrerin hatte in Durach einen Krampfanfall und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto flog über einen Kreisverkehr, durchbrach eine Schutzplanke und ein Brückengeländer und kam neben einem Bach zum Stillstand. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto wurde stark beschädigt.

Montag, 3. Juli 2023

Eine 69-jährige Fahrerin verlor am Sonntag in Durach die Kontrolle über ihr Fahrzeug, nachdem sie einen plötzlichen Krampfanfall erlitt. Ihr Auto flog über einen Kreisverkehr, durchbrach eine Schutzplanke und ein Brückengeländer, bevor es neben einem Bach zum Stillstand kam.



 Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der Füssener Straße in Durach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 69-jährige Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Unfall ereignete sich am Kreisverkehr Miesenbach infolge eines plötzlichen, nicht vorhersehbaren Krampfanfalls.


Nach Angaben der Polizei schoss das Fahrzeug der 69-jährigen Frau über den Kreisverkehr und flog etwa 15 Meter durch die Luft. Dabei durchbrach das Auto eine Schutzplanke sowie ein Brückengeländer, bevor es neben einem Bach zum Stillstand kam. Der Pkw wurde dabei schwer beschädigt und ist ein Totalschaden. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und umgehend in ein nahegelegenes Klinikum gebracht.




Ashburn
5°C
43% 0% 3m/s 120deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden