Festnahme in Kaufbeuren: Mann randaliert und greift nach Waffe | AllgäuHIT

Festnahme in Kaufbeuren: Mann randaliert und greift nach Waffe

Teilen


Am 11. November 2023 kam es in einer Gaststätte am Gablonzer Ring in Neugablonz zu einem Vorfall, bei dem ein 36-jähriger Mann nach einer Schlägerei mit einem 38-Jährigen die Polizeibeamten angriff. Er warf einem Polizisten seine Jacke ins Gesicht, schlug auf sie ein und versuchte, die Dienstwaffe zu rauben. Die Polizisten konnten den Angreifer überwältigen und festnehmen. Der Mann war stark betrunken und wurde zur Blutentnahme gebracht. Die genauen Hintergründe der Schlägerei sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Die beiden Männer, 36 und 38 Jahre alt, wurden leicht verletzt, nach polizeilichen Maßnahmen jedoch wieder entlassen. Die Kriminalpolizeistation Kaufbeuren leitet die weiteren Ermittlungen.
Am 11. November 2023 kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Vorfall in einer Gaststätte am Gablonzer Ring in Neugablonz. Nach einer Schlägerei zwischen einem 36-jährigen und einem 38-jährigen Mann wurden Polizeibeamte gerufen, um die Situation zu klären. Bei ihrer Ankunft trafen die Beamten außerhalb der Gaststätte auf einen der Tatverdächtigen. Als sie ihn ansprachen, griff der 36-jährige Mann die Beamten unvermittelt an.

Er warf einem Polizisten seine Jacke ins Gesicht und schlug mit den Fäusten auf die Beamten ein. In einem aggressiven Versuch, die Dienstwaffe eines Beamten zu rauben, griff der Mann das Holster an. Die Polizisten konnten dies jedoch vereiteln und brachten den Angreifer zu Boden. Dabei wurden alle drei Polizisten leicht verletzt. Sie erlitten Prellungen und Hautabschürfungen, blieben jedoch dienstfähig.

Der Mann setzte seine Aggressionen fort, beleidigte fortlaufend die Polizisten und versuchte sogar nach ihnen zu treten, selbst nachdem er gefesselt war. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine starke Alkoholisierung des Mannes. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die genauen Hintergründe der Schlägerei in der Gaststätte sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Die beiden Männer, 36 und 38 Jahre alt, die in die Schlägerei verwickelt waren, wurden leicht verletzt. Nach den polizeilichen Erstmaßnahmen wurden sie wieder entlassen. Der aggressive 36-Jährige wird nun wegen mehrerer Straftaten, darunter Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte, Beleidigung und des Verdachts auf versuchten Raub einer Polizeiwaffe, zur Verantwortung gezogen. Die Kriminalpolizeistation Kaufbeuren leitet die weiteren Ermittlungen in diesem Fall.

Der „Allgäu Kompass“ ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des „Allgäu Kompass“ ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found

Newsletter

Newsletter anmelden