Frontalzusammenstoß auf B12 bei Kaufbeuren-Hirschzell

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B12 bei Kaufbeuren-Hirschzell kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Familien-Van. Der Unfallverursacher geriet aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte zuerst in die Seite des entgegenkommenden Vans. Anschließend stieß er frontal in ein weiteres Fahrzeug. Die Mutter und die Kinder im Van blieben unverletzt, erlitten jedoch leichte Schürfwunden. Der Unfallverursacher und der ältere Mann im anderen Fahrzeug wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Die Unfallaufnahme führte zu leichten Verkehrsbehinderungen für etwa zwei Stunden.
Die Bundesstraße B12: Bei Kaufbeuren-Hirschzell ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit Verletzten.

Donnerstag, 3. August 2023

Ein schwerer Verkehrsunfall erschütterte am Mittag die B12 auf Höhe Hirschzell. Gegen 12:10 Uhr kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Familien-Van. Der Unfallverursacher, ein 33-jähriger Fahrer, geriet aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte zuerst in die Seite des entgegenkommenden Vans, besetzt mit einer Mutter und ihren drei Kindern.



Anschließend stieß er frontal in ein weiteres Fahrzeug, besetzt mit einem 70-jährigen Mann. Glücklicherweise blieben die Kinder unverletzt, die Mutter erlitt nur leichte Schürfwunden. Der Unfallverursacher und der ältere Mann wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.


Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt, da alle Fahrzeuge Totalschaden erlitten.


Die Unfallaufnahme führte zu leichten Verkehrsbehinderungen für etwa zwei Stunden. (PI Kaufbeuren)

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blaulicht

Lindau