Gasaustritt an Tankstelle nahe A96 bei Türkheim | AllgäuHIT

Gasaustritt an Tankstelle nahe A96 bei Türkheim

Teilen


Am Freitagmorgen kam es an einer Tankstelle nahe der Autobahnzufahrt in Türkheim zu einem Gasaustritt, als ein Tankwagen mit LNG befüllt werden sollte. Das Tankstellenpersonal alarmierte sofort die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Türkheim und der Rettungsdienst sperrten zur Sicherheit die Straßen und konnten das Leck im Tankschacht schnell abdichten. Die Tankstelle wurde nach Entfernung des Gases wieder für den Verkehr freigegeben. Der Gasaustritt wurde auf einen technischen Defekt zurückgeführt. Um die Gasanlage wieder in Betrieb zu nehmen, ist eine fachmännische Reparatur erforderlich. Die zuständigen Behörden werden den Vorfall untersuchen, um die Sicherheit der Anlage zu gewährleisten.
Am Freitagmorgen kam es an einer Tankstelle in der Nähe der Autobahnzufahrt in Türkheim zu einem Vorfall, als ein Tankwagen mit LNG (Autogas) befüllt werden sollte. Der Fahrer des Tankwagens bemerkte während des Befüllungsvorgangs einen Gasgeruch, der aus dem Tankschacht strömte. Sofort alarmierte das Tankstellenpersonal die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr Türkheim und der Rettungsdienst rückten umgehend aus, und als Sicherheitsmaßnahme wurde die Staatstraße 2518, die an der Tankstelle vorbeiführt, vorübergehend für den Verkehr gesperrt. Auch die Autobahnanschlussstelle Bad Wörishofen war kurzzeitig von der Sperrung betroffen. Unter der Leitung des örtlichen Feuerwehrkommandanten, der auf dem Gebiet der Gasunfälle spezialisiert ist, gelang es den Einsatzkräften, das Leck im Tankschacht schnell zu identifizieren und abzudichten.

Durch den Einsatz von Lüftern konnte das verbliebene Gas im Tankschacht entfernt werden. Nach erfolgreicher Durchführung dieser Maßnahmen konnte die Tankstelle wieder für den Verkehr freigegeben werden. Glücklicherweise bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Kunden der Tankstelle.

Die Ursache des Gasaustritts wurde auf einen technischen Defekt an der Anlage zurückgeführt. Damit die Gasanlage wieder in Betrieb genommen werden kann, ist eine fachmännische Reparatur und Abnahme erforderlich. Die zuständigen Behörden werden den Vorfall weiter untersuchen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit der Anlage zu gewährleisten.

Ashburn
-1°C
63% 0% 2m/s 160deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden