Großeinsatz der Feuerwehr in Münzenried wegen überhitztem Heustock

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Sonntag kam es in Münzenried zu einem Großeinsatz von rund 100 Feuerwehrmännern und -frauen, da ein Heustock überhitzt war und Rauch aus der Tenne aufstieg. Das Feuer konnte aber rechtzeitig gelöscht werden, sodass kein größerer Schaden entstand. Die Ursache für die Überhitzung des Heustocks lag wahrscheinlich in noch vorhandener Restfeuchte im Heu. Rund 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt, wird jedoch voraussichtlich gering sein.
Montag, 9. Oktober 2023

Ein überhitzter Heustock in Münzenried führte am Sonntag zu einem Großeinsatz von rund 100 Feuerwehrleuten. Das Feuer konnte rechtzeitig gelöscht werden.

In den Abendstunden des 08.10.2023 kam es in Münzenried zu einem Großeinsatz der Feuerwehren aus der Umgebung, nachdem ein Heustock überhitzt war und Rauch aus der Tenne aufstieg. Sowohl die Eigentümer als auch die Nachbarn wurden rechtzeitig auf die Gefahr aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

Es gelang den Feuerwehrleuten, das betroffene Heu abzutragen und das Feuer rasch zu löschen. Dadurch wurde verhindert, dass das angrenzende Bauernhaus sowie die Nachbargebäude Schaden nahmen. Die Ursache für die Überhitzung des Heustocks lag anscheinend in noch vorhandener Restfeuchte im Heu.

Insgesamt waren circa 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Die genaue Schadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, wird aber aufgrund des schnellen Eingreifens voraussichtlich im überschaubaren Rahmen bleiben.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert