Hund beißt 34-jährigen Camper in Füssen in die Weichteile

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 34-jähriger Camper wurde auf einem Campingplatz bei Füssen von einem Hund angegriffen und im Genitalbereich gebissen. Der Mann erlitt Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Die Identität des Hundehalters ist bekannt. Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuKompass, auch in Auszügen, ist nur für den privaten Bereich erlaubt. Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR.

Symbolbild

(Bildquelle: AllgäuKompass / Alexander Fleischer)

 

Ostallgäu – Füssen

Montag, 26. Juni 2023

Eine schmerzhafte Begegnung hatte am Wochenende ein 34-jähriger Camper auf einem Campingplatz in der Nähe von Füssen. Der Mann wurde plötzlich von einem Hund angegriffen und im Genitalbereich gebissen. 



Ein ruhiger Campingurlaub sieht anders aus: Ein Mann wurde am Wochenende auf einem Campingplatz bei Füssen von einem Hund angegriffen und im Genitalbereich gebissen. Der 34-Jährige erlitt deutliche Verletzungen und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.


Die Identität des Hundehalters ist bekannt, er wird nun mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung konfrontiert. 


© 2023 AllgäuKompass – Lindauer Str. 6 – 87439 Kempten (Allgäu)



Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert