Illegale Wohnungsbesichtigung in Seeg durch Vermieterin

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Eine 59-jährige Vermieterin in Seeg hat zwei Männer zu einer Wohnungsbesichtigung eingeladen. Allerdings betraten die Männer mit einem Zweitschlüssel die Wohnung, ohne die Erlaubnis des aktuellen Mieters. Dieser hatte eine Kamera installiert und alarmierte die Polizei. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs gegen die Männer.

Dienstag, 18. Juli 2023

Dreiste Wohnungsbesichtigung in Seeg: Eine 59-jährige Wohnungsvermieterin lud am Montag zwei Männer ein, eine Wohnung zu besichtigen. Allerdings betraten sie diese mit einem Zweitschlüssel, ohne die Erlaubnis des aktuellen Mieters.



Am Montagnachmittag kam es in Seeg zu einem Vorfall, bei dem eine 59-jährige Wohnungsvermieterin eine Wohnungsbesichtigung durchführte. Sie lud zwei Männer im Alter von 38 und 65 Jahren ein, ihre Mietswohnung zu besichtigen. Allerdings betraten sie die Wohnung mithilfe eines Zweitschlüssels, ohne die Zustimmung des aktuellen Mieters, der zum Zeitpunkt der Besichtigung nicht zuhause war.


Der Mieter hatte bereits in der Vergangenheit eine Kamera in seiner Wohnung installiert, die ihn über das unberechtigte Eindringen in seine Wohnung informierte. Nachdem er von dem Vorfall erfuhr, alarmierte er umgehend die Polizei.


Die Beamten klärten den Sachverhalt vor Ort und nahmen die Personalien der beteiligten Personen auf. Die Beteiligten müssen nun mit Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs rechnen, da sie die Wohnung ohne die Erlaubnis des Mieters betraten.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blaulicht

Lindau