Jugendliche schießen in Immenstadt mit Softair-Waffe auf Mann

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Sonntagnachmittag wurde ein 39-jähriger Mann in Immenstadt durch einen Schuss aus einer Softair-Waffe verletzt. Die beiden Täter konnten unerkannt flüchten. Der Mann war zu Fuß auf dem Fußgängerweg zwischen Gymnasium und Krankenhaus Immenstadt unterwegs, als ihm zwei männliche Jugendliche entgegenkamen. Einer der beiden schoss ihm mit einer Softair-Waffe in den Oberschenkel und die beiden flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Der Mann erlitt leichte, aber schmerzhafte Verletzungen. Die beiden Jugendlichen werden auf etwa 16 Jahre geschätzt und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Montag, 26. Juni 2023

Am Sonntagnachmittag wurde ein 39-jähriger Mann in Immenstadt durch einen Schuss aus einer Softair-Waffe verletzt. Die beiden Täter konnten unerkannt flüchten.



Am Sonntag gegen 15:45 Uhr war ein 39-Jähriger zu Fuß auf dem Fußgängerweg zwischen Gymnasium und Krankenhaus Immenstadt unterwegs. Zwei männliche Jugendliche kamen ihm auf eínem Fahrrad entgegen, einer der beiden schoss dem 39-Jährigen mit einer Softair-Waffe in den Oberschenkel. Anschließend flüchteten die beiden in unbekannte Richtung.


Der Mann erlitt durch den Schuss leichte aber schmerzhafte Verletzungen.


Die beiden Jugendlichen werden auf etwa 16 Jahre geschätzt. Einer hatte lockige, nackenlange Haare und trug dunkle Kleidung, er trug zudem einen dunklen Rucksack mit sich. Der andere hatte kurze Haare und war mit einem ockerfarbenen T-Shirt bekleidet. Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Immenstadt unter der Telefonnummer 08323/96100 zu melden.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.