Kaufbeuren: Drei Verletzte nach Unfall

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Sonntagabend kam es auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Neugablonz zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein Auto und ein 45-km/h-Auto stießen aus noch unbekannter Ursache frontal zusammen. Die Insassen des 45-km/h-Autos wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die 16-jährige Fahrerin des 45-km/h-Autos, ihre 16-jährige Beifahrerin und der 28-jährige Autofahrer erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Der Parkplatz war im Bereich des Unfalls für etwa zwei Stunden gesperrt.

Montag, 4. September 2023

Am Sonntagabend ereignete sich auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Sudetenstraße in Neugablonz ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.




Gegen 19:20 Uhr kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem 45-km/h-Auto, einem sogenannten „Micro-Car“.


Die Insassen des 45-km/h-Autos wurden bei dem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die 16-jährige Fahrerin des 45-km/h-Autos, ihre 16-jährige Beifahrerin und der 28-jährige Autofahrer erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen.


Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.


Der Parkplatz war aufgrund des Unfalls für etwa zwei Stunden gesperrt.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert