Knappe Mehrheit für Weiterführung Jochpass Memorial | Motorsportevent Bad Hindelang

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Beim Bürgerentscheid in Bad Hindelang sprachen sich 51,62% für die Fortführung des Oldtimer-Rennens „Jochpass-Memorial“ aus. Das erforderliche Quorum wurde mit 2811 gültigen Stimmen erreicht. Trotzdem zeigt das knappe Ergebnis eine gespaltene Meinung in der Gemeinde. Hauptamtsleiter Manfred Berktold äußerte Erleichterung über das Ergebnis, aber auch den Wunsch nach einer klareren Entscheidung. Das Traditionsrennen lockt jährlich Automobil-Enthusiasten aus ganz Europa an und feiert die glorreiche Motorsport-Ära. Es bietet eine Mischung aus historischen Rennfahrzeugen und modernem Motorsport. Das „Jochpass-Memorial“ hat sich fest im Motorsportkalender etabliert und zieht sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer aus ganz Europa an.

Die Mehrheit der Bewohner von Bad Hindelang will weiterhin am Jochpass-Memorial festhalten, wie von Allgäu Kompass berichtet wurde.

Das bekannte Oldtimer-Rennen „Jochpass-Memorial“ in Bad Hindelang erhielt knappe Rückendeckung. Bei einem Bürgerentscheid am heutigen Sonntag entschied sich die Mehrheit mit 51,62 Prozent für die Fortführung des Motorsportevents. Das erforderliche Quorum wurde erreicht, mit insgesamt 2811 gültigen Stimmen bei einem Minimum von 757. 48,38 Prozent sprachen sich gegen die Fortsetzung des Großevents aus.

Ein Regen-Foto vom Alfa Romeo 1900 Barchetta, Baujahr 1953. // Foto: facebook.com | Jochpass Oldtimer Memorial e.V.

Im Interview bei Radio Allgäu Kompass äußerte sich Hauptamtsleiter Manfred Berktold am Sonntagabend erleichtert über das Ergebnis zugunsten der Veranstaltung. Er betonte jedoch, dass sich Veranstalter und Gemeinde ein deutlicheres Ergebnis gewünscht hätten. Das knappe Resultat verdeutlicht die gespaltene Meinung innerhalb der Marktgemeinde, die zwischen dem Erhalt des drittgrößten Events und dem Bedenken wegen der Unvereinbarkeit mit der Natur schwebt.

Das jährlich stattfindende Jochpass Memorial in Bad Hindelang zieht Automobil-Enthusiasten und Rennsportfans aus ganz Europa an. Es hat sich seit der Gründung als fester Bestandteil des Motorsportkalenders etabliert und bietet eine einzigartige Kombination aus historischen Rennfahrzeugen und modernem Motorsport.

Historie und Bedeutung
Das Jochpass Memorial zelebriert die glorreiche Ära des Motorsports und ehrt das Erbe vergangener Rennlegenden. Die Rennstrecke über den Jochpass blickt auf eine lange Tradition seit den 1920er Jahren zurück. Das Memorial setzt diese Tradition fort und vermittelt gleichzeitig den technischen Fortschritt im Automobilbereich.

Das mehrtägige Jochpass Memorial bietet ein abwechslungsreiches Programm für die Teilnehmer und Zuschauer.

Teilnehmer und Zuschauerzahl
Das Jochpass Memorial lockt eine Vielzahl von Teilnehmern an, von professionellen Rennfahrern über Hobbyfahrer bis hin zu Automobilsammlern. Die Zuschauer reisen nicht nur aus Deutschland, sondern aus ganz Europa an, um die einzigartige Atmosphäre zu genießen und die Vielfalt der Fahrzeuge zu bewundern.

AD

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.