Landkreisweite Müllsammelaktion: 8,5 Tonnen Müll eingesammelt

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

In der zweiten Auflage der Müllsammelaktion „Pack mer´s! Sauberes Unterallgäu“ haben sich 50 Gruppen beteiligt und insgesamt 8,5 Tonnen Müll gesammelt. Die Funde, darunter Gummistiefel, Autoreifen, Kronkorken und Spielzeug, zeigen den sorglosen Umgang mit der Umwelt. Der Müll wurde zur Umladestation Breitenbrunn oder zu Wertstoffhöfen gebracht. Landrat Alex Eder lobt die Teilnehmer und vergibt Geldpreise an registrierte Gruppen und Vereine. Die Landschaftssäuberungsaktion ist für 2025 geplant. Weitere Informationen und Fotos sind auf der Website des Landratsamts verfügbar. Geehrt wurden unter anderem der Schachclub Türkheim/Bad Wörishofen und das Joseph-Bernhart-Gymnasium Türkheim.

Bei der zweiten Müllsammelaktion „Pack mer’s! Sauberes Unterallgäu“ konnte eine positive Bilanz gezogen werden. Die Aktion war ein voller Erfolg und hat dazu beigetragen, das Unterallgäu sauberer zu machen. Alle Beteiligten haben tatkräftig angepackt und dafür gesorgt, dass die Umwelt geschützt wird. AllgäuKompass berichtet über die gelungene Aktion.

Die landkreisweite Müllsammelaktion „Pack mer´s! Sauberes Unterallgäu“ fand in diesem Jahr mit der Teilnahme von 50 Gruppen erfolgreich statt. Insgesamt wurden etwa 8,5 Tonnen Müll gesammelt, der unsachgemäß in der Natur entsorgt worden war.

Foto: Christof Mieling (Fähnlein Helfenstein)

Die aufgelesenen Gegenstände, darunter alte Gummistiefel, Autoreifen, verrottetes Holz, Kronkorken, Flaschen, Plastik und Spielzeug, zeigen leider die Nachlässigkeit im Umgang mit der Umwelt. Diese wurden zur Umladestation Breitenbrunn oder zu den Wertstoffhöfen in Bad Wörishofen, Mindelheim und Ottobeuren gebracht.

Landrat Alex Eder und die Abfallwirtschaft des Landkreises danken den Teilnehmern für ihren Einsatz zum Schutz der Umwelt. Als Anerkennung wurden unter allen teilnehmenden Gruppen und Vereinen Geldpreise verlost. Der Schachclub Türkheim/Bad Wörishofen, der Kindergarten Hawangen, die Feuerwehr Bedernau, das Bulli Team Mindelheim und das Joseph-Bernhart-Gymnasium Türkheim freuen sich jeweils über 100 Euro.

Die Landschaftssäuberungsaktion ist für das Frühjahr 2025 geplant. Weitere Informationen und Fotos zur Aktion sind auf der Website des Landratsamts unter www.unterallgaeu.de/packmers verfügbar.

AD

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.