Mann filmt Frauen auf Damentoilette in Rettenberg.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 50-jähriger Mann wurde dabei erwischt, wie er heimlich Videoaufnahmen von jungen Frauen auf der Damentoilette eines Blasmusikantentreffens in Rettenberg gemacht hat. Die Polizei vermutet, dass insgesamt zehn Frauen betroffen sind. Der Täter wurde von einer aufmerksamen Frau dabei beobachtet und angesprochen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der mutmaßliche Täter in der Pension einer Frau nächtigte. Die Polizei Immenstadt bittet alle Geschädigten und Zeugen, die möglicherweise weitere Informationen zu dem Vorfall haben, sich zu melden.
Donnerstag, 27. Juli 2023

Bei einem Blasmusikantentreffen am vergangenen Freitag in Rettenberg wurde ein 50-jähriger Mann dabei erwischt, wie er heimlich Videoaufnahmen von jungen Frauen auf der Damentoilette machte. Die Polizei geht davon aus, dass insgesamt zehn Frauen betroffen sind.



Am vergangenen Freitagabend kam es bei einem Blasmusikantentreffen zu einem schockierenden Vorfall, bei dem ein 50-jähriger Mann heimlich Videoaufnahmen von jungen Frauen auf der Damentoilette machte.


Der Täter wurde dabei beobachtet, wie er in einem Toilettenwagen des Treffens Videoaufzeichnungen von Frauen anfertigte. Er befand sich dabei selbst in einer Kabine und hielt sein Mobiltelefon heimlich unter der Kabine durch, um die Frauen zu filmen. Eine aufmerksame Frau bemerkte das unerlaubte Verhalten und sprach den Mann daraufhin an.


Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der mutmaßliche Täter in der Pension einer Frau nächtigte und somit bekannt ist. Die Polizei geht nach derzeitigen Erkenntnissen davon aus, dass insgesamt zehn Frauen von dem Vorfall betroffen sind.


Die Polizei Immenstadt bittet daher alle Geschädigten und Zeugen, die möglicherweise weitere Informationen zu dem Vorfall haben, sich unter der Telefonnummer 08323/96100 zu melden.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blaulicht

Lindau