Mann greift Kinder auf Fahrrädern bei Immenstadt an | AllgäuHIT

Mann greift Kinder auf Fahrrädern in Immenstadt an

Teilen


Ein unbekannter Mann hat in Immenstadt eine Gruppe von Radfahrern auf ihrer Fahrt entlang der Seepromenade angegriffen. Begleitet wurde er von einer Rollstuhlfahrerin. Plötzlich griff der Mann die Kinder auf ihren Fahrrädern mit einem Gehstock an und beleidigte die gesamte Radfahrergruppe. Die Polizei Immenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Mithilfe. Es wird darum gebeten, sich bei der Polizei zu melden, falls jemand den Vorfall beobachtet hat oder Informationen zu dem Mann und der Rollstuhlfahrerin hat. Die Polizei ist unter der Telefonnummer 08323/9610-0 erreichbar.

Donnerstag, 17. August 2023

Ein schockierender Vorfall erschütterte am späten Mittwochnachmittag die Idylle an der Seepromenade des Alpsees. Ein bislang unbekannter Mann, begleitet von einer Rollstuhlfahrerin, geriet in einen körperlichen Übergriff auf eine Gruppe von Radfahrern. Die Polizei Immenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Mithilfe.




Der Vorfall ereignete sich, als der unbekannte Mann zusammen mit einer Rollstuhlfahrerin entlang der Seepromenade unterwegs war. Zur gleichen Zeit näherte sich eine Gruppe von etwa 25 Radfahrern, darunter zahlreiche Kinder und ihre Betreuer, auf dem Weg. Die Situation eskalierte, als die Radgruppe den Mann passierte. Plötzlich griff der Mann unvermittelt die Kinder auf ihren Fahrrädern mit seinem Gehstock an und beleidigte gleichzeitig die gesamte Radfahrergruppe.


Die alarmierte Polizei Immenstadt hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen, um den genauen Hergang des Vorfalls zu klären und die Identität des Täters zu ermitteln. Die Beamten appellieren an alle Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Informationen zu dem Mann und der begleitenden Rollstuhlfahrerin haben, sich dringend bei der Polizei zu melden. Zeugenaussagen könnten von entscheidender Bedeutung sein, um Licht in das Geschehen zu bringen und den Täter zur Verantwortung zu ziehen.


Die Polizei Immenstadt ist unter der Telefonnummer 08323/9610-0 erreichbar und nimmt alle Hinweise entgegen.


Hier kommt der Text rein!


Donnerstag, 17. August 2023

Ein schockierender Vorfall erschütterte am späten Mittwochnachmittag die Idylle an der Seepromenade des Alpsees. Ein bislang unbekannter Mann, begleitet von einer Rollstuhlfahrerin, geriet in einen körperlichen Übergriff auf eine Gruppe von Radfahrern. Die Polizei Immenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Mithilfe.




Der Vorfall ereignete sich, als der unbekannte Mann zusammen mit einer Rollstuhlfahrerin entlang der Seepromenade unterwegs war. Zur gleichen Zeit näherte sich eine Gruppe von etwa 25 Radfahrern, darunter zahlreiche Kinder und ihre Betreuer, auf dem Weg. Die Situation eskalierte, als die Radgruppe den Mann passierte. Plötzlich griff der Mann unvermittelt die Kinder auf ihren Fahrrädern mit seinem Gehstock an und beleidigte gleichzeitig die gesamte Radfahrergruppe.


Die alarmierte Polizei Immenstadt hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen, um den genauen Hergang des Vorfalls zu klären und die Identität des Täters zu ermitteln. Die Beamten appellieren an alle Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Informationen zu dem Mann und der begleitenden Rollstuhlfahrerin haben, sich dringend bei der Polizei zu melden. Zeugenaussagen könnten von entscheidender Bedeutung sein, um Licht in das Geschehen zu bringen und den Täter zur Verantwortung zu ziehen.


Die Polizei Immenstadt ist unter der Telefonnummer 08323/9610-0 erreichbar und nimmt alle Hinweise entgegen.


Hier kommt der Text rein!




Ashburn
5°C
86% 100% 3m/s 40deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden