Mehrere Unfälle aufgrund von Schneeglätte im Oberallgäu

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Mittwoch, den 29. November 2023, kam es im Oberallgäu aufgrund von winterlichen Straßenverhältnissen zu mehreren Unfällen. Ein 44-jähriger Fahrer geriet auf der B12 ins Schleudern, ein 23-Jähriger kollidierte in Oberzollhaus mit einem Verkehrszeichen, und ein 69-Jähriger rutschte auf der A7 Richtung Füssen von der Fahrbahn ab. Alle Fahrer blieben unverletzt. Die Verkehrspolizeiinspektion Kempten appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, bei winterlichen Straßenverhältnissen besonders vorsichtig zu fahren. AllgäuKompass berichtete über die Unfälle, die sich im Dienstbereich der Verkehrspolizei Kempten ereignet haben.
Montag, 29. November 2023
Winterliche Straßenverhältnisse führten im Dienstbereich der Verkehrspolizei Kempten zu mehreren Unfällen. Unter anderem kam ein 44-jähriger Fahrer auf der B12 ins Schleudern, ein 23-Jähriger kollidierte in Oberzollhaus mit einem Verkehrszeichen, und ein 69-Jähriger rutschte auf der A7 Richtung Füssen von der Fahrbahn ab.
Am 28.11.2023 ereigneten sich im Dienstbereich der Verkehrspolizei Kempten mehrere Unfälle aufgrund von Schneeglätte. Gegen 10:00 Uhr geriet ein 44-jähriger Fahrer auf der B12 zwischen Hellengerst und Waltenhofen ins Schleudern und landete im Straßengraben. Die Bergung des Fahrzeugs erforderte eine etwa 30-minütige Sperrung der B12 in Richtung Kempten.
Zur Mittagszeit fuhr ein 23-jähriger Fahrer von Oy-Mittelberg kommend durch Oberzollhaus. Der junge Fahrer unterschätzte die Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Kurz darauf, auf der A7 Richtung Füssen, fuhr ein 69-jähriger Mann zu schnell und kam beim Abfahren in Oy-Mittelberg von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen ein Verkehrszeichen und blieb im Schnee neben der Fahrbahn stecken.
In allen drei Fällen blieben die Fahrer und Insassen unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden. Die Verkehrspolizeiinspektion Kempten appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, bei winterlichen Straßenverhältnissen besonders vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert