Mittelschwerer Gleitschirmunfall in Blaichach: Mann verletzt sich

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 68-jähriger Gleitschirmflieger verletzte sich bei einem Unfall im Landeplatz Ettensberg „Tanne“ in Blaichach. Seine Verletzungen waren mittelschwer und er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen. Er startete seinen Flug von der Bergstation am Mittag und wollte an dem Platz landen, als sich sein Gleitschirm verdrehte, was zu einem Sturz aus mehreren Metern führte. Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuKompass, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben. Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR.
Ein 68-jähriger Mann hat sich am Freitagabend bei einem Gleitschirmunfall im Bereich des Landeplatzes Ettensberg „Tanne“ in Blaichach mittelschwer verletzt. Der Gleitschirmflieger startete vom Berg und stürzte beim Landeanflug aus mehreren Metern, nachdem sich der Gleitschirm verdreht hatte. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten gebracht. Die Nutzung dieser Nachrichten auf AllgäuKompass, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben. Für eine gewerbliche Nutzung bedarf es einer schriftlichen Genehmigung.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.