After-Work-Shopping - Belebung der Insel Lindau | AllgäuHIT

Nachfeierabend-Shopping – Belebung der Insel Lindau

Teilen


Der Bericht und Kommentar von Norbert Kolz auf AllgäuKompass berichtet über die Bemühungen, die Insel Lindau zu beleben. Eine gemeinsame Aktion von Handelsverband Bayern, IHK Lindau, Stadt Lindau und “Interessengemeinschaft Zukunft Insel” soll das Projekt “After-Work-Shopping” ins Leben rufen, um die Insel besonders in der dunklen Jahreszeit zu beleben. Es richtet sich gezielt an Einheimische und bietet spezielle Aktionen, die bis 20 Uhr in den Geschäften und danach bis 23 Uhr in einer Gastronomie stattfinden. Es wird betont, dass die Stadt Lindau früher weniger Interesse an der Insel zeigte, aber sich dies unter der aktuellen Oberbürgermeisterin Claudia Alfons geändert hat. Es wird betont, dass die Einzelhändler und Interessengruppen beteiligt sein müssen, um den Erfolg zu garantieren und die Insel attraktiv zu machen. Yassine Douar, der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Zukunft Insel, wird als treibende Kraft der Geschäfte und Hauptakteur für den Erfolg der Initiative angesehen.
Ein Bericht und Kommentar von Norbert Kolz: In Lindau gab es schon viele Versuche, um die Insel zu beleben. Ladenschließungen und Abwanderungen in der Vergangenheit zeigen, dass es bis heute nicht gelungen ist. Jetzt soll eine gemeinsame Aktion des Handelsverbands Bayern, der IHK, der Stadt Lindau und der “Interessengemeinschaft Zukunft Insel” diesen Umstand ändern. Das Projekt heißt “After-Work-Shopping” und soll dazu beitragen, die Insel besonders in der dunklen Jahreszeit und darüber hinaus mit Leben zu füllen.

Dieses Angebot richtet sich gezielt an Einheimische. Der erste “After-Work-Shopping-Abend” findet am Donnerstag, den 7. Dezember statt. An diesem Tag haben die Geschäfte auf der Lindauer Insel bis 20 Uhr geöffnet und bieten besondere Aktionen an. Doch das ist noch nicht alles, bis 23 Uhr geht es dann weiter mit einer Party im Gastronomiebetrieb „Eilguthalle“ auf der Insel. Es ist geplant, dies an jedem ersten Donnerstag eines Monats mit einer Party in einer anderen Gastronomie zu wiederholen.

Kommentar: Die Lindauer Insel benötigt Unterstützung und die Verantwortlichen haben sich in der Vergangenheit immer für eine Belebung eingesetzt. Besonders hervorzuheben ist die IHK Lindau und Markus Anselment, der IHK-Regionalgeschäftsführer, der das Potential der Insel erkannt hat und unermüdlich Einsatz gezeigt hat. Doch der Erfolg war mäßig, was nicht an ihm, sondern am Gegenüber lag. Hier ist auch die Stadt Lindau zu nennen, die in der Vergangenheit wenig Interesse an der Insel gezeigt hat. Das hat sich unter der Oberbürgermeisterin Claudia Alfons Gott sei Dank geändert.

Letztendlich ist es auch ihr zu verdanken, dass es jetzt das entschlossene Quartett mit dem Handelsverband Bayern, der IHK Lindau, der Stadt Lindau und der Interessengemeinschaft Zukunft Insel gibt. Doch Vorsicht, es ist ein Anfang, den es schon oft gab, dann aber schnell wieder zu Ende war. Das lag aber, wenn man wieder das Quartett betrachtet, an den Einzelhändlern und Interessengemeinschaften. Von dort kam nicht viel. Festverankert im Glauben, lass mal die anderen die Arbeit machen und Ideen starten, wir öffnen die Geschäfte und bringen Zeit und Personal ein.

Diese Einstellung wäre jetzt schon der Anfang vom Ende. Hier ist besonders Yassine Douar, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Zukunft Insel gefragt. Als treibende Kraft der Inselgeschäfte trägt er die Hauptlast. Er muss überzeugen, auf lange Sicht und die Beteiligten immer wieder antreiben und erinnern, nicht nachzulassen im stetigen Bemühen, den Lindauern zu zeigen, dass es sich lohnt auf die Insel zu kommen.

Ashburn
-1°C
63% 0% 2m/s 190deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden