Neuigkeiten: Leiterwechsel bei Polizeiinspektion Krumbach

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Susanne Höppler wechselte am 01.05.2024 von der Polizeiinspektion Krumbach zur Kriminalpolizeiinspektion in Neu-Ulm. Sie war seit 1987 im Polizeidienst und leitete die Inspektion in Krumbach seit 2018. Claus Schedel übernimmt vorübergehend die Leitung in Krumbach. Er ist seit 1993 bei der Polizei und seit 2019 stellvertretender Leiter in Krumbach. Polizeivizepräsident Dr. Dominikus Stadler lobt Höpplers Fachwissen und Erfahrung. Er wünscht Schedel viel Erfolg. Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten ist für Medienanfragen erreichbar. Die Telefonnummer lautet (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Kriminalrätin Susanne Höppler wird von der Bayerischen Polizei zur Kriminalpolizei Schwaben Süd/West versetzt. Zuvor war sie an der Polizeiinspektion Krumbach tätig.

KRUMBACH. Neuer Leiter der Polizeiinspektion Krumbach ist ab dem 01.05.2024 Erster Polizeihauptkommissar Claus Schedel, der vorübergehend die Position von Kriminalrätin Susanne Höppler übernimmt. Diese wechselte zum selben Datum als stellvertretende Dienststellenleiterin zur Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben nach Neu-Ulm.

Nachdem Susanne Höppler 1987 als Kriminalanwärterin bei der Kriminalpolizeistation Neu-Ulm in den Polizeidienst eintrat, folgte ein Aufstiegsstudium in die 3. Qualifikationsebene im Herbst 1998. Vor ihrer Leitung der Polizeiinspektion Krumbach war sie als Ermittlerin für Wirtschaftsverfahren und Fehlverhalten im Gesundheitswesen tätig. Nach sechs Jahren in Krumbach kehrt sie nun als stellvertretende Leiterin zur Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben in Neu-Ulm zurück.

Erster Polizeihauptkommissar Claus Schedel begann seine Laufbahn 1993 mit einem Studium in die 3. Qualifikationsebene und war in verschiedenen Funktionen tätig, bevor er Ende 2019 stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Krumbach wurde.

Polizeivizepräsident Dr. Dominikus Stadler äußerte sich positiv zum Amtswechsel und lobte die Qualifikationen beider Beamten für ihre neuen Aufgaben.

(PP Schwaben Süd/West)

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert