Aquaplaning: Autofahrerin (24) schrottet ihren Audi auf der A7 | AllgäuHIT

News: Autofahrerin (24) zerstört ihren Audi bei Aquaplaning auf der A7

Teilen


Am Dienstagmorgen hat eine 24-jährige Autofahrerin auf der A7 bei Ittelsburg die Kontrolle über ihren Audi verloren und ist in die Mittelschutzplanke geprallt. Glücklicherweise wurde sie bei dem Unfall nicht verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden und der Schaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Die Unfallverursacherin wird ein Bußgeldverfahren erwartet.

Dienstag, 4. Juli 2023

Am frühen Dienstagmorgen fuhr eine 24-jährige Autofahrerin mit ihrem Audi auf dem rechten der beiden Fahrstreifen der A7 Richtung Würzburg. Aufgrund des starken Regens und vermutlich unzureichend reduzierter Geschwindigkeit verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug etwa in Höhe von Ittelsburg.


[WERBUNG


Ihr Fahrzeug drehte sich mehrmals und prallte zwei Mal gegen die Mittelschutzplanke. Die Fahrerin war angeschnallt und wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Aufgrund der umfangreichen Beschädigungen war ihr Audi nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.


Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. An den Schutzplanken im Mittelstreifen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.


Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.




Ashburn
5°C
86% 100% 2m/s 40deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden