Sachbeschädigung von Wahlplakaten vor Europawahl 2024

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Im Vorfeld der Europawahl 2024 häufen sich die Sachbeschädigungen an Wahlplakaten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Zwischen dem 06.06.2024 und dem 09.06.2024 findet die Direktwahl zum europäischen Parlament statt. Es wurden Plakate aller Parteien beschädigt, indem sie abgerissen oder mit Farbe und Schriftzügen versehen wurden. Die Polizei warnt davor, dass das Entfernen oder Beschädigen von Wahlplakaten strafbar ist und mit Straftaten wie Sachbeschädigung oder Diebstahl geahndet werden kann. Bürger werden aufgefordert, Vorfälle dieser Art der Polizei zu melden. Die Polizei verfolgt diese Straftaten konsequent.

Bei der bevorstehenden Europawahl im Jahr 2024 wird die Bayerische Polizei verstärkt im Einsatz sein.

Wahlplakatbeschädigungen vor Europawahl 2024 im Fokus

 

Vor der Direktwahl zum europäischen Parlament im Juni 2024 gab es vermehrt Fälle von beschädigten Wahlplakaten. Dies betrifft alle Parteien und ist kein Kavaliersdelikt.

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West verzeichnete seit Jahresanfang eine mittlere zweistellige Anzahl von Fällen, in denen Wahlplakate beschädigt wurden. Die Täter rissen Plakate herunter oder besprühten sie mit Farbe oder Schriftzügen.

Die Polizei betont, dass das Entfernen oder Beschädigen von Wahlplakaten Straftaten darstellt, darunter Sachbeschädigung oder Diebstahl. Das Besprühen mit Zeichen kann zusätzlich zu Anschuldigungen wie Beleidigung oder Volksverhetzung führen.

Die Polizei ermittelt konsequent und bittet Bürgerinnen und Bürger, verdächtige Vorfälle zu melden. (PP Schwaben Süd/West)

 

Pressekontakt:
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu), Tel. (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.