Schlägerei an Allerheiligen in Kempten

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Mittwochmorgen gab es eine Schlägerei auf dem Rathausplatz in Kempten. Ein unbekannter Täter schlug einem Mann ins Gesicht, bevor er flüchtete. Der Mann wurde leicht verletzt. Der Täter wird als etwa 25 Jahre alt, 180 cm groß, dunkelhaarig und dunkel gekleidet beschrieben. Er hat auch ein Tattoo im Halsbereich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kempten entgegen.

Schlägerei an Allerheiligen in Kempten

(Bildquelle: Pixabay)

 

Kempten

Mittwoch, 1. November 2023

Am frühen Mittwochmorgen wurden mehrere Streifen der Polizeiinspektion Kempten zum Rathausplatz in Kempten gerufen. Grund für den Einsatz war die Mitteilung über eine Schlägerei vor Ort. Wie sich am Einsatzort herausstellte, hatte kurz zuvor ein bislang unbekannter Täter einem 39-jährigen Mann ins Gesicht geschlagen, wodurch dieser leicht verletzt wurde.




Der flüchtige Täter konnte von den Beamten nicht mehr gefasst werden. Zeugenaussagen zufolge handelte es sich bei dem unbekannten Schläger um einen ca. 25-jährigen, ca. 180 cm großen, dunkelhaarigen Mann, der zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet war. Darüber hinaus hat der Täter eine Tätowierung im Halsbereich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kempten unter der 0831/9909-0 entgegen. (PI Kempten)


© 2023 AllgäuKompass • Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuKompass, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben. Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung des AllgäuKompass.



Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert