Schlägerei in Marktoberdorf aufgrund eines schlecht geparkten LKWs

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Donnerstag kam es in Marktoberdorf zu einer Schlägerei auf offener Straße. Auslöser war ein Streit um einen schlecht geparkten Sattelzug. Ein 49-jähriger Kraftfahrer hatte seinen LKW abgestellt, um in einer Bäckerei einzukaufen. Ein 59-jähriger Verkehrsteilnehmer fühlte sich durch das Parkmanöver gestört und beschwerte sich darüber. Der verbale Streit eskalierte schnell zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der beide Männer leicht verletzt wurden. Die Polizei gab beiden Männer eine Anzeige wegen Körperverletzung.
Am Freitag, den 28. Juli 2023, endete ein Streit um einen schlecht geparkten Sattelzug in Marktoberdorf in einer handfesten Auseinandersetzung auf offener Straße. Ein 49-jähriger Kraftfahrer hatte seinen Sattelzug in der Kaufbeurer Straße abgestellt, um in einer nahegelegenen Bäckerei Semmeln zu kaufen. Ein 59-jähriger Verkehrsteilnehmer fühlte sich jedoch gestört durch den halb auf der Straße und halb auf dem Gehweg parkenden Sattelzug sowie die offene Fahrerkabinentür. Aus dem anfänglichen verbalen Streit entwickelte sich eine handfeste Schlägerei zwischen den beiden Männern, bei der beide leicht verletzt wurden. Die Polizei nahm vor Ort die Aussagen der Männer auf und beide erhielten Anzeigen wegen Körperverletzung.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.