Schulzentrum in Friedrichshafen nach Amokalarm geräumt: Fehlalarm | AllgäuHIT

Schulzentrum in Friedrichshafen nach Amokalarm geräumt: Fehlalarm

Teilen


Am Freitag wurde das Berufsschulzentrum in Friedrichshafen aufgrund eines Amokalarms evakuiert. Zahlreiche Einsatzkräfte, einschließlich der Polizei, waren vor Ort. Etwa 1.200 Schüler und Lehrkräfte wurden sicher aus dem Gebäude begleitet. Die Polizei durchsuchte das Schulzentrum und setzte auch eine Drohne ein. Nach einiger Zeit konnte Entwarnung gegeben werden – es handelte sich um einen Fehlalarm. Die Ursache für die Auslösung wird von der Kriminalpolizei untersucht. Bereits im September 2021 wurde die Schule nach einem ähnlichen Vorfall geräumt. (94 Wörter)

Freitag, 14. Juli 2023

Das Berufsschulzentrum in Friedrichshafen wurde am Freitag evakuiert. Nach einem Amokalarm war ein Großaufgebot der Polizei angerückt.



Amokalarm am Berufsschulzentrum in Friedrichshafen: Am Freitag um 8:30 Uhr morgens wurde Amokalarm ausgelöst. Zahlreiche Einsatzkräfte – Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst – rückten aus, die Schule wurde evakuiert. 


Etwa 1.200 Schüler und Lehrkräfte, die sich zu dieser Zeit in den Gebäudekomplexen befanden, wurden durch Polizeibeamte aus ihren Klassenzimmern begleitet. Polizei und Rettungsdienst standen mit Kriseninterventionsteams für die Betreuung von Schülern und Lehrern bereit. 


Polizeibeamte durchsuchten das Schulzentrum, auch eine Drohne wurde zur Aufklärung eingesetzt. Nach einiger Zeit konnte dann Entwarnung gegeben werden, Fehlalarm!


Was die Ursache für die Alarmauslösung war, ist Gegenstand der Ermittlungen, die von der Kriminalpolizei Friedrichshafen geführt werden.


Bereits im September 2021 war die Schule nach einem Amokalarm geräumt worden.


 




Ashburn
10°C
84% 100% 3m/s 35deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden