Schwerer Verkehrsunfall bei Aichen - Mehrere Schwerverletzte | AllgäuHIT

Schwerer Verkehrsunfall bei Aichen – Mehrere Schwerverletzte

Teilen


Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Memmenhausen und Muttershofen auf Höhe von Nachstetten im Allgäu war eine vierköpfige Familie beteiligt. Ein weißer BMW nahm der Familie die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß. Die Beifahrerin der Familie wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die anderen Familienmitglieder wurden leicht verletzt oder erlitten schwere Verletzungen. Beide Autos wurden stark beschädigt und der Gesamtschaden beträgt etwa 30.000 Euro. Die Straße musste für zwei Stunden gesperrt werden und Einsatzkräfte von freiwilligen Feuerwehren, Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber waren vor Ort.

Samstag, 10. Juni 2023

Am Samstagvormittag ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Memmenhausen und Muttershofen auf Höhe von Nachstetten ein schwerer Verkehrsunfall.



Eine vierköpfige Familie fuhr gegen 09:20 Uhr mit ihrem Auto auf der Staatsstraße von Muttershofen in Richtung Memmenhausen, als ein weißer BMW von der Nachstettener Straße auf die Staatsstraße einfuhr und der Familie die Vorfahrt nahm. 


Bei dem Zusammenstoß fuhr das Auto der Familie ungebremst in die linke Seite des BMWs, der in einen angrenzenden Graben geschleudert wurde. Die darin befindliche 32-jährige Autofahrerin und deren Beifahrerin konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Die Beifahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Vater und die zwei Kinder der Familie wurden leicht verletzt und die Mutter ebenfalls schwer. Sie wurden durch mehrere Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.


An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von insgesamt etwa 30.000 Euro.


Die Straße war ca. zwei Stunden gesperrt. Bei dem Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren Ziemetshausen, Thannhausen, Memmenhausen und Aichen mit insgesamt 51 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls waren mehrere Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. 




Ashburn
5°C
43% 0% 3m/s 120deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden