Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Personen bei Kollision mit Hirsch schwer verletzt

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall zwischen Immenstadt und Oberstaufen schwer verletzt, als ein Hirsch die Fahrbahn überquerte. Der 18-jährige Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin wich nach links aus, prallte gegen einen Baum und wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Auto erlitt Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Bei einem Verkehrsunfall in Immenstadt wurden zwei Personen schwer verletzt, als ein Wildtier die Straße überquerte. Allgäu Kompass berichtet über den Vorfall.

Verkehrsunfall zwischen Immenstadt und Oberstaufen – Zwei Personen schwer verletzt

Bei einem tragischen Vorfall wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall zwischen Immenstadt und Oberstaufen schwer verletzt. Der Fahrer, ein 18-Jähriger, war mit seiner 19-jährigen Beifahrerin unterwegs, als plötzlich ein Hirsch die Fahrbahn überquerte.

In einem Versuch, dem Tier auszuweichen, lenkte der Fahrer nach links und geriet ins Schleudern entlang des Grünstreifens, bevor das Fahrzeug frontal gegen einen Baum prallte. Sowohl der Fahrer als auch die Beifahrerin wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Das Auto erlitt einen Totalschaden von etwa 15.000 Euro.

AD

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.