Strand- und Berglandschaften auf Zypern: Urlaubsträume statt Alltagsfrust

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Uschi Batz von AllgäuKompass berichtet von ihrer Reise nach Zypern, die sie mit Unterstützung des Invia Reisebüros gemacht hat. Sie ist im Juni zunächst nach Berlin gereist und von dort aus weiter nach Zypern. Auf der Insel hat sie sowohl schöne Strände als auch Möglichkeiten zum Wandern entdeckt. Besonders das Troodos-Gebirge bietet verschiedene Wandertouren an. Zudem gibt es auf Zypern auch kulturelle Sehenswürdigkeiten und schöne Städte. Uschi empfiehlt allen, die gerne wandern, einen Besuch auf Zypern. Allerdings sollten Reisende beachten, dass dort Linksverkehr herrscht.
Reiselust statt Alltagsfrust – auch im Juli erzählt Uschi Batz von AllgäuKompass wieder von einer tollen Reise, die sie mit Unterstützung des Invia Reisebüros Burgberg machen konnte – dieses Mal geht es um die wunderbare Insel Zypern.

Ein Jahr lang reist Uschi Batz von AllgäuKompass jeden Monat an ein anderes Ziel auf der Welt. Mit dem Auto, dem Zug oder auch dem Flugzeug. In Zusammenarbeit mit dem Invia Reisebüro in Burgberg durfte sie im Juni gleich zwei Reisen machen, da sie im Juli keine Zeit zu Reisen hatte: zuerst nach Berlin – das Thema der Juni-Ausgabe von „Reiselust statt Alltagsfrust“ – direkt von Berlin aus ging es für Uschi dann weiter nach Zypern.

Ein schöner Anlass hat Uschi Batz im Juli von ihrer monatlichen Reise abgehalten: Die Hochzeit ihrer Tochter. Deshalb reiste sie im Juni gleich an zwei Orte: nach Berlin und von dort aus direkt weiter mit dem Flugzeug nach Zypern. (Über den Berliner Flughafen wollte Uschi im Gespräch mit Isabelle Tausend übrigens „nicht so viele Worte verlieren“.)

Der Flug von Berlin ging sehr früh, und irgendwie musste Uschi vom Hotel zum Flughafen kommen. Sie wollte einmal etwas anderes probieren und hat sich eine Limousine genommen – keine Stretch-Limousine, aber dennoch ein „wunderschönes, tolles Auto mit Fahrer“, wie sie erzählt. Also hat sie über www.prime-limousines.de eine Limousine gemietet und war begeistert. Die Autos sind wirklich luxuriös, und die Fahrer können ihren Gästen auch (fast) alle Informationen zu Berlin liefern. Viele Politiker buchen die Limousinen, aber man kann dort auch einfach Berlin-Touren buchen, erzählt Uschi – „und so teuer ist das Ganze nicht! Einfach eine tolle Tour mit tollen Menschen“, sagt sie. Die Firma hat eine sehr große Fahrzeugflotte, vom vollklimatisierten Luxusauto bis hin zum E-Auto, das sicher auch sehr luxuriös ist. Natürlich kümmern sich die Fahrer auch um das Gepäck der Reisenden. „Ein bisschen war das schon wie bei Pretty Woman“, sagt Uschi lachend.

Dann ging es also von Berlin weiter nach Zypern, zu einem „Urlaub im Reich der Aphrodite“, sagt Uschi Batz. Ins Reich also der Göttin der Liebe. „Das hat sich zwar nicht bemerkbar gemacht, aber es war trotzdem sehr schön dort!“, sagt die AllgäuKompass Reise-Queen begeistert.

Ihr Tipp für den kommenden Herbst? Zumindest für alle die gerne zum Wandern gehen, sei es zum Bergwandern oder einfach nur zum Laufen, schlägt sie Wandern auf Zypern vor. Wandern hat auf Zypern eine große Tradition, sagt Uschi. Zum Beispiel im Troodos-Gebirge, dort gibt es Touren mit unterschiedlichen Längen, naturnahe Pfade und Trails, aber auch sehr gut ausgebaute Wege zum Spazierengehen für alle die, die nicht ganz so fit sind.

Außerdem hat Zypern wunderschöne Strände, tolle Städte aber auch viel Kulturelles zu bieten, schwärmt Uschi Batz. Es war auf jeden Fall sehr, sehr schön auf der drittgrößten Insel im Mittelmeerraum, sagt sie. Allerdings, so warnt sie alle, die sich einen Mietwagen nehmen wollen: Auf Zypern herrscht Linksverkehr! Uschi selbst hat sich das Linksfahren nicht zugetraut und ist deshalb immer mit dem Taxi gefahren.

Warum aber gerade Zypern? „Wegen der vielen Wandermöglichkeiten!“, sagt Uschi. Die Natur ist auf Zypern nicht nur am Strand, sondern auch in den Bergen wunderbar. „Wir haben im Allgäu ja auch alle Möglichkeiten zu wandern, aber viele sagen, sie hätten gerne einmal die Verbindung von Strand und Berg – deshalb ist unsere Wahl im Invia Reisebüro in Burgberg auf Zypern gefallen, weil man dort eben tagsüber so toll wandern kann und abends dann am Strand spazieren gehen kann!“

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.