Paragraf 218 Reform: Ampel-Regierung im Stillstand

Am 15. April 2024 traten drei Ampel-Minister in Berlin vor die Kameras, besorgt über eine mögliche gespaltene Debatte zur Reform des Paragrafens 218, der Abtreibung regelt. Eine Regierungskommission empfiehlt eine Legalisierung innerhalb der ersten zwölf Wochen der Schwangerschaft. Die Ampel-Parteien sind jedoch zögerlich, da sie ihre Energie für andere Krisen benötigen und Wahlen bevorstehen. Bundeskanzler […]

Juristin warnt: Debatte um Paragraf 218 polarisiert Gesellschaft

Die Strafrechtlerin Frauke Rostalski warnt vor einer gesellschaftlichen Polarisierung bei der Debatte um Paragraf 218. Sie hält es nicht für notwendig, den bestehenden Kompromiss aufzugeben, da nur selten Strafurteile aufgrund dieses Paragrafen gefällt werden. Rostalski betont im Interview mit der Kölnischen Rundschau, dass Abtreibungen die Menschenwürde des ungeborenen Kindes verletzen. Sie argumentiert, dass das Grundgesetz […]

Neue Hoffnung: Experten empfehlen Reform des Paragraf 218

Die Expertenkommission zur Neuregelung des Schwangerschaftsabbruchs könnte Paragraf 218 aus dem Strafgesetzbuch streichen, was eine positive Veränderung signalisiert. Die Diskriminierung von Frauen könnte damit enden, da sie ihr Recht auf Selbstbestimmung über ihren Körper ausüben. Die vorgeschlagenen Änderungen umfassen den Wegfall der Pflicht zur Beratung und der Drei-Tage-Frist vor dem Eingriff. Stattdessen sollte der Staat […]