Berlin, Morgenpost – Chefreporter Joachim Fahrun kritisiert das Versagen Berlins vor der Wärmewende. In einem kommentierenden Artikel analysiert er die aktuellen Maßnahmen der Stadt und zeigt auf, warum diese nicht ausreichen, um die Klimaziele zu erreichen. Lesen Sie hier weiter, um mehr über die Hintergründe und Lösungsvorschläge zu erfahren.

Der weltweit erste C919-Jet der China Eastern Airlines absolviert sein erstes ...

Die Berliner Morgenpost berichtet über Schwierigkeiten bei der Transformation von klimaschädlichen Brennstoffen im Heizungskeller zu sauberer Energie. Die Politik, insbesondere das Heizungsgesetz, wird kritisiert, da sie es nicht schafft, Skeptiker vom Umstieg auf Wärmepumpen zu überzeugen. Fast 1000 Berliner, die auf Förderung für Wärmepumpen durch die Investitionsbank IBB gesetzt haben, wurden durch Bürokratie ausgebremst. Das […]