AfD bleibt Verdachtsfall: OVG Münster bestätigt Beobachtung – Westdeutsche Zeitung

Das Oberverwaltungsgericht Münster bestätigt, dass die AfD ein rechtsextremistischer Verdachtsfall bleibt und vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet werden darf. Selbst der Einsatz von V-Leuten ist erlaubt, um staatsfeindliche Aktivitäten frühzeitig zu erkennen. Die Partei kann gegen das Urteil Beschwerde einlegen, aber der Beobachtungsprozess läuft weiter. Die AfD mit ihren ultrarechten Figuren hat bereits die Republik […]

CDU beschließt Rückkehr zur Wehrpflicht – Westdeutsche Zeitung

Die CDU hat auf ihrem Bundesparteitag beschlossen, die Wehrpflicht in abgewandelter Form wiedereinzuführen. Dies soll als verpflichtendes „Gesellschaftsjahr“ dienen, das entweder in sozialen Einrichtungen oder in der Bundeswehr abgeleistet werden kann. Die Idee stammt von der Jungen Union und soll eine bewusste Verantwortung und Gemeinschaft in der eigenen Generation fördern. Die USA werden in Zukunft […]

IG Metall fordert Arbeitsplatz- und Standortgarantien bei Thyssenkrupp – Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Die IG Metall fordert Arbeitsplatz- und Standortgarantien angesichts des Einstiegs des Investors Kretinsky bei Thyssenkrupp. Der Zweite Vorsitzende Jürgen Kerner betont, dass keine Kündigungen oder Standortschließungen akzeptiert werden. Besonders kämpft die Gewerkschaft um den Erhalt der Hüttenwerke Krupp Mannesmann in Duisburg. Kerner warnt vor einer Schließungsdebatte und fordert die Anteilseigner auf, Verantwortung zu übernehmen. Die […]

Sorge in Wuppertal: Aufstieg von Salafisten befürchtet – Westdeutsche Zeitung

In Wuppertal wächst die Sorge vor einem erneuten Aufstieg islamistischer Salafisten, angeführt vom bekannten Salafisten Marcel Krass. Begleitet von Stef Keris, einem griechischen Historiker, hat Krass in der Stadt Auftritte gehabt, was Muslime beunruhigt, da er eine konservative Auslegung des Korans vertritt. Die Polizei beobachtet die Aktivitäten von Gastrednern in Moscheen, darunter auch Krass, aufmerksam. […]