Tödlicher Unfall in Baisweil: Mann stürzt von Heustock und stirbt

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 69-jähriger Mann ist in Lauchdorf, einem Ortsteil von Baisweil, bei einem Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ums Leben gekommen. Der Mann verlud alleine Heuballen im Heustock, als ein bereits gestapelter Ballen umkippte und ihn erfasste. Dadurch stürzte er mehrere Meter in die Tiefe und erlitt schwerste Kopfverletzungen. Die Angehörigen fanden ihn erst später. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod feststellen. Die Polizei und die Feuerwehr waren vor Ort. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen. Die genauen Umstände des Unfalls werden durch die Kriminalpolizei Kaufbeuren in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt.

Dienstag, 20. Juni 2023

Ein 69-Jähriger erlitt am Montag tödliche Verletzungen bei einem tragischen Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Lauchdorf, einem Ortsteil der Gemeinde Baisweil. Die Angehörigen fanden den leblosen Mann erst später.



Der Mann war in den frühen Morgenstunden allein damit beschäftigt, Heuballen im Heustock zu verladen. Nach den gemeinsamen Erhebungen der zuständigen Berufsgenossenschaft und der Kriminalpolizei Kaufbeuren kippte ein bereits gestapelter Ballen um, als der Heustock betreten wurde, und traf den Senior. Dadurch stürzte der Verunglückte mehrere Meter in die Tiefe und erlitt schwerste Kopfverletzungen.


Die Angehörigen fanden den 69-Jährigen erst später. Der verständigte Rettungsdienst konnte nur noch den Tod feststellen. Neben einer Streife der Polizeiinspektion Kaufbeuren, die Erstermittlungen vor Ort durchführte, war auch die Feuerwehr Lauchdorf vor Ort.


Die Angehörigen wurden von einem Kriseninterventionsteam versorgt. Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Kaufbeuren in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Kempten geführt.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert