Tödliches Feuer in Memmingen: Polizei ermittelt wegen Mordes | AllgäuHIT

Tödliches Feuer in Memmingen: Polizei ermittelt wegen Mordes

Teilen


Am 6. Mai 2023 gab es in einem Haus in Memmingen einen Brand, bei dem der Eigentümer ums Leben kam. Die Polizei hat nun die Ehefrau des Verstorbenen und deren Bruder festgenommen. Es besteht der Verdacht auf Mord. Weitere Details zum Tathergang und Motiv wurden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekanntgegeben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Vor einer rechtskräftigen Verurteilung gilt die Unschuldsvermutung. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Webseite des AllgäuKompass.

Freitag, 21. Juli 2023

Am 6. Mai 2023 kam es in einem Einfamilienhaus in der Memminger Elise-Weindl-Straße zum Ausbruch eines Brandes, bei dem der 38-jährige Eigentümer zu Tode kam. Ermittlungen der Memminger Kriminalpolizei führten nun zur Festnahme seiner 33-jährigen Ehefrau und deren 28-jährigen Bruders wegen Mordverdachts.



Nach dem Brand konnte der 38-jährige Mann nur noch tot aus dem Gebäude geborgen werden. Die weiterführenden Ermittlungen des für Brand- und Tötungsdelikte zuständigen Fachkommissariats der Memminger Kriminalpolizei ergaben den hinreichenden Verdacht, dass das Feuer durch fremde Hand vorsätzlich gelegt und der Verstorbene dadurch vorsätzlich getötet worden sein könnte. Sehr umfangreiche Ermittlungen der für die Fallbearbeitung eingerichteten Ermittlungsgruppe „Rauch“ führten diese Woche zu mehreren Durchsuchungen und der Festnahme zweier Tatverdächtiger.


Hierbei handelt es sich um die 33-jährige Ehefrau des Getöteten sowie deren 28-jährigen Bruder. Beide äußerten sich bislang nicht zum Tatvorwurf. Seitens der sachleitenden Staatsanwaltschaft Memmingen wurden Haftbefehle wegen des dringenden Verdachts des Mordes beantragt, welche durch die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Memmingen am 19.07.2023 erlassen wurden. Nach Eröffnung der Haftbefehle am heutigen Tag brachten die Beamten beide Beschuldigte in bayerische Justizvollzugsanstalten.


Laut Polizei können aus ermittlungstaktischen Gründen keine weiteren Details zum Tathergang und der Motivlage bekanntgegeben werden. Die weiteren sehr umfangreichen Ermittlungen der Ermittlungsgruppe dauern an. Staatsanwaltschaft und Polizei weisen ausdrücklich darauf hin, dass bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung die Unschuldsvermutung gilt.


Freitag, 21. Juli 2023

Am 6. Mai 2023 brach in einem Einfamilienhaus in der Elise-Weindl-Straße in Memmingen ein Brand aus, bei dem der 38-jährige Eigentümer ums Leben kam. Die Memminger Kriminalpolizei hat nun die 33-jährige Ehefrau und den 28-jährigen Bruder des Opfers wegen Mordverdachts festgenommen.

Nach dem Brand konnte der 38-jährige Mann nur noch tot aus dem Gebäude geborgen werden. Die weiteren Ermittlungen der für Brand- und Tötungsdelikte zuständigen Fachkommissariats der Memminger Kriminalpolizei ergaben den Verdacht, dass das Feuer absichtlich gelegt und der Verstorbene vorsätzlich getötet wurde. Eine Ermittlungsgruppe mit dem Namen “Rauch” hat diese Woche umfangreiche Durchsuchungen durchgeführt und zwei Tatverdächtige festgenommen.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um die 33-jährige Ehefrau des Opfers und ihren 28-jährigen Bruder. Beide haben sich bisher nicht zum Tatvorwurf geäußert. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat Haftbefehle wegen Mordverdachts beantragt, die am 19.07.2023 von der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Memmingen erlassen wurden. Nach der Eröffnung der Haftbefehle wurden beide Beschuldigte in bayerische Justizvollzugsanstalten gebracht.

Aus ermittlungstaktischen Gründen können von der Polizei keine weiteren Details zum Tathergang und zum Motiv bekanntgegeben werden. Die Ermittlungen der Ermittlungsgruppe “Rauch” sind noch im Gange. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei weisen ausdrücklich darauf hin, dass bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung die Unschuldsvermutung gilt.

Ashburn
5°C
86% 100% 3m/s 60deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden