Unbekannter wirft Munition auf Wertstoffhof in Immenstadt ab

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Donnerstagnachmittag wurden mehr als 60 Patronen im Altmetallcontainer des Wertstoffhofs Immenstadt entsorgt. Das Personal des Wertstoffhofs entdeckte die Patronen zwischen 13:30 und 15:15 Uhr. Da von Munition eine potenzielle Gefahr ausgeht, wurde die Polizei informiert. Zeugen, die verdächtige Aktivitäten beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt zu melden. Die Telefonnummer lautet 08323 96100. („Allgäu Kompass“, 03.11.2023)

Symbolbild

(Bildquelle: Pixabay)

 

Oberallgäu – Immenstadt

Freitag, 3. November 2023

Im Wertstoffhof Immenstadt wurde am Donnerstagnachmittag eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Eine unbekannte Person entsorgte über 60 Patronen im Altmetallcontainer.




Am Donnerstagnachmittag machten die Mitarbeiter des Wertstoffhofs in Immenstadt eine ungewöhnliche Entdeckung. Zwischen 13:30 Uhr und 15:15 Uhr hatte eine unbekannte Person offenbar unbemerkt über 60 Patronen in den Altmetallcontainer des Wertstoffhofs entsorgt.


Aufgrund der potenziellen Gefahr, die von Munition ausgeht, wurde die Polizei informiert. Die Polizei Immenstadt bittet nun mögliche Zeugen, die während des genannten Zeitraums verdächtige Aktivitäten beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 08323 96100 zu melden.


© 2023 AllgäuKompass • Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuKompass, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung von AllgäuKompass.



Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert