Unfall auf schneematschbedeckter B12

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Sonntagnachmittag kam es auf der B12 zwischen Geisenried und Altdorf zu einem Unfall, bei dem ein Pkw-Fahrer aufgrund der schneematschbedeckten Fahrbahn die Kontrolle verlor. Der Fahrer schleuderte über die Gegenfahrspur und prallte gegen einen Busch, blieb jedoch unverletzt. Sein Auto erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von circa 8.000 Euro und musste von einer Abschleppfirma geborgen werden. Es entstand kein Fremdschaden. Dies ereignete sich am Montag, dem 13. November 2023.
Montag, 13. November 2023

Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der B12 zwischen Geisenried und Altdorf ein Unfall. Ein Autofahrer, der überholen wollte, verlor aufgrund der schneematschbedeckten Fahrbahn die Kontrolle.

Am Sonntagnachmittag fuhr ein Autofahrer auf der B12 von Kempten Richtung Kaufbeuren. Zwischen den Anschlussstellen Geisenried und Altdorf setzte er zum Überholen an. Aufgrund der schneematschbedeckten Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto schleuderte über die Gegenfahrspur und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo es schließlich gegen einen Busch prallte. Der Fahrer blieb unverletzt. An seinem Auto entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Es entstand kein Fremdschaden. Das Auto musste schließlich durch eine Abschleppfirma geborgen werden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert